Anzeige

von , über "Flat 20.000" von Kabel Deutschland , am um 08:06 Uhr

Rufnummernmitnahme ist nicht möglich

Seit über 4 Monaten verspricht mir Kabel-Deutschland die Mitnahme meiner Rufnummer von der Telekom. Nach unzähligen Anrufen bei der kostenpflichtigen Hotline und 2 schriftlichen Beschwerden ist bis heute nichts passiert. Selbst die Telekom kündigen darf ich nicht,sonst geht meine Rufnummer angeblich verloren. Bei der Telekom ist von einer Kündigung seitens Kabel-Deutschland nichts bekannt.Darauf, daß eine Rufnummernmitnahme Kabel-Deutschland vor eine unlösbare Aufgabe stellt, sollte man die Kunden vorher hinweisen.Ich werde wohl notgedrungen den Vertrag annulieren.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 14 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Volker2004 (Volker) 10.02.2008 um 12:57 Uhr
bei mir alles nach drei wochen glatt, die leitung wurde wie angegeben am heiligabend umgestellt :-))
Kommentar von Martina_V (Martina) 10.02.2008 um 14:36 Uhr
Bei mir hats auch nicht geklappt, daher habe ich meinen alten Provider selbst gekündigt u. neue Ruf-Nrn. von Kabel nehmen müssen, leider. Schade drum.
Kommentar von kleiner_techniker (hilfe) 11.02.2008 um 23:04 Uhr
vielleicht liegt es aber auch am alten provieter? mit telekom gibts keine schwierigkeiten?!
Kommentar von RW 14.02.2008 um 17:24 Uhr
Was "hile" schreibt stimmt. Habe auch schon gehört, dass andere Anbieter sich weigern. Bei mir (vorher Telekom) ging's innerhalb von 14 Tagen über die Bühne.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken