Anzeige

von , am um 18:09 Uhr

DSL-Speed

Hi,

bei der Umstellung zu höheren Geschwindigkeiten kann es vorkommen, dass der Speed nach "unten" geht. DAs kann zum einen an der Leitungslänge liegen (vom Knotenpunkt zum Kunden) oder aber die Beschaffenheit der Leitung ist nicht gut. So kann es dann bei höheren Geschwindigkeiten zu Störungen kommen die die Geschwindigkeit beeinträchigen. In diesem Fall muss man die Geschwindigkeit wieder herab setzen damit die Störungen wieder geringer werden und das DSL Modem die Störungen nicht ausgleichen muss oder gar abricht bei zu großen Störungen.
Zum anderen kann es aber auch am Betriebssystem Windoows liegen, denn in der Registry sind meist Einstellungen vorhanden, die nur für bis zu 2000 k/bits pro sek ausreichen sind. In dem Fall kann mit hilfe von "TCP Optimizer" oder "Tune Up" abhilfe schaffen.
Also wie man sieht liegt es nicht immer am Provider! Kielnet stellt sogar den Kunden DSL zur verfügung die von der Teekom schon aufgegeben wurden!
Ich bin auch Kunde und voll zufrieden.
Man muss eben auch ein paar Grundkenntnisse besitzen um Urteilen zu können!
AMEN
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
23 von 37 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken