Anzeige

von , über "DSLaktiv 6.000" von KielNET , am um 20:39 Uhr

Na ja, es gibt Schlimmeres

Als ich ein par Meter weiter von der Vermittlungsstelle wegzog, da konnte die Telekom nur noch 384kb DSL liefern. Nach langem Gestänker wurden daraus 768kb. Dann kam bei KielNet die Revolution. Man erkannte die unattraktive Preisgestaltung, wo man sogar die Nummernübermittlung am ISDN extra bezahlen muss und packte Pakete. Ich schlug zu und KielNet schaffte über die selbe Leitung, die für die Telekom vorher soooo schlecht war 1800kb! Doch nun bin ich zu Aktiv 6000 gewechselt(wegen dem Tarif - die 6000 bekomme ich eh nicht)und kann nur bestätigen, was andere hier schrieben - der DSL ist subjektiv viel langsamer geworden. Tests von KielNet zu KielNet zeigen, dass das Problem scheinbar in der Anbindung an die weite Welt liegt, denn netzintern ist alles gut. Ob die DNS-Server zu langsam sind oder was auch immer - Websites bauen sich zäh auf. Downloads gehen dagegen relativ gut.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
21 von 27 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken