Anzeige

von , über "Maxi 6.000" von M-net , am um 17:46 Uhr

M-Net ist besser, weil andere schlechter sind

Ich bin nunmehr seit ca. 5 Jahren Kunde von M-net. Angefangen habe ich mit einem Standard 768 DSL bis ich als einer der ersten Kunden auf DSL6000 gewechselt habe.
Leider hat sich mit steigenden Geschwindigkeit auch die Firma verändert. Früher war M-net alleine auf Geschäftskunden fixiert und hat das Privatkundengeschäft eher nebenbei betrieben um brachliegende Kapazitäten in den Abend- und Wochenendstunden zu nutzen. Seit sich der Fokus hin zum Privatkundengeschäft bewegt hat, ist so manches anders geworden. Abnehmende Downloadgeschwindigkeiten, schlecht erreichbare Service-Hotline usw. Im Grund leiden die Altkunden unter jedem Neukunden hinsichtlich Netzauslastung und Bearbeitungsgeschwindigkeiten bei Änderungsaufträgen. Natürlich ist es angenehm sehr günstige Preise zu zahlen, die damit verbundenen ständigen Sonderaktionen sind aus meiner Sicht (Bestandskunde) aus oben genannten Gründen nicht eben von Vorteil. M-net wächst durch die ständige Erschließung neuer HVTs einfach zu schnell, als dass die Mitarbeiterzahlen im Service im gleichen Maße anwachsen würden. Somit ist als Fazit zu erklären, dass M-net Gefahr läuft, dass die Konkurrenz besser wird. Ich denke hier -das ist mein voller Ernst- gerade an die Telekom, die einfach in Zugzwang gekommen ist, etwas zu ändern. Ich werde mir die derzeitige Situation bei M-net noch eine Weile anschauen und gegebenenfalls die VDSL Variante der Telekom als zukünftige Verbindung ins Haus holen. Ein günstiger Preis ist für mich persönlich nicht alles.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
23 von 33 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken