Anzeige

von , über "Maxi 18.000" von M-net , am um 21:58 Uhr

Nie wieder M-net

Aufgrund sehr unfreundlichen Service (musste den Benutzernamen erfragen, da vergessen) wurde neuer DSL-Antrag bei 1+1 gestellt.
1+1 (inzwischen wirklich Super-Service) leitete die Kündigung bzw. Rufnummernmitnahme bei M-net in die Wege.
Zuerst kam M-net bei 1+1 mit der Ausrede, meine Unterschrift in der Kündigung ist nicht leserlich und ich musste nochmal eine erneute Unterschrift durchfaxen.
Dann bekam ich von 1+1 die Nachricht, dass M-net behauptet, die Unterschrift sei nicht so wie die Originalunterschrift.
Das ist natürlich der größte Quark, da ich meine Unterschrift nun schon 30 Jahre verwende und diese Blind schreiben könnte.
Daraufhin bekam M-net direkt von mir selbst eine Nachricht mit Androhung rechtlicher Schritte falls die Unterschrift nicht anerkannt wird. Habe bis jetzt noch keine Nachricht.

Das mit dem guten Service bei M-net von einst, scheint inzwischen der Vergangenheit anzugehören.
Bei 1+1 muss ich noch die tatsächlich gelieferte Geschwindigkeit abwarten.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
75 von 81 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken