Anzeige

von , über "Maxi 18.000" von M-net , am um 10:03 Uhr

Werbelüge

Verkauft werden bis 18.000 kbit/s, geliefert werden 6.000 bis 7.800 kbit/s.
Standort ist Augsburg-Hocholl-Süd.
Nach Auskunft über die sehr schwer erreichbaren Hotline erfährt man mit gewohnter altmünchner Freundlichkeit, daß dies wohl an den alten Kupferleitungen liegt und es noch Jahre dauern kann, bis auf Glasfaser umgestellt wird. Auf das Wörtchen "bis" wird besonderen Wert gelegt!
Ich nehme zwar an, daß es den Telekom-Kunden im selben Netz auch nicht besser ergeht, jedoch sollte man die Werbung ehrlicher gestalten, zudem es in unmittelbarer Nähe (Friedberg-West)möglich ist, immerhin 14.000 kbit/s zuliefern.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
24 von 30 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Archer 08.09.2012 um 19:26 Uhr
Bei uns hier in Nürnberg hat M-Net seine eigenen Netze. Kann durchaus sein, daß die Telekom ihr Netz besser ausgebaut hat und du dort mehr Speed bekommen würdest.
Kommentar von Johannesoleum 28.10.2012 um 19:24 Uhr
Also mir konnte M-net die DSL Geschwindigkeit auf Mailanfrage genau voraussagen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken