Anzeige

von , über "MAXXonair Clever (Fon)/Comfort/Relax" von MAXXonair , am um 12:26 Uhr

Lahm, lahmer, am lahmsten....

Seit November 07 nun Kunde bei Maxxonair in Berlin. Anfangs (nachdem ich bei DNS-Net war war ich ja nicht gerade verwöhnt) hatte ich noch eine gute Bandbreite. Das erledigte sich aber (oh Wunder just zu diesem Zeitpunkt) nur kurz nach Ablauf der 14 Tage Kündigungsfrist. Nun habe ich an maximal 4-5 Tagen pro Monat eine Bandbreite von 1100-1900 Kbit/s. Was dem Vertrag entspräche. Den Rest der Zeit stehen mir maximal 300 kbit/s zur Verfügung. Also nur ein siebtel der zugesagten Leistung. Die Charakteristik der Datentransferraten etc. zeigt nach ausgiebigen Tests (auch mit entsprechender Software) das hier ganz eindeutig eine Providerseitige Kappung der Bandbreite vorliegt. Die Hotline von Maxxonair (für potentielle Neukunden kostenlos, für Bestandskunden 14ct/min!!) ist hier alles andere als hilfreich. Ebenso der Mailsupport. Wenn überhaupt eine Reaktion erfolgt, dann immer mit der stupiden Antwort "Man könne wunderbar in mein Modem reinsehen und alles sähe gut aus, und ich solle doch mein EDV Netz mit Verkabelung etc. überprüfen". Mich interessiert aber nicht wie hübsch die in mein Modem reinschauen können sondern was auf meiner Seite raus kommt!! Und wenn ich hier mit drei Rechnern, mit drei unterschiedlichen Betriebssystemen (WinXP, Mac OS Tiger, Linux) und egal ob über Router oder direkt am Modem, immer die gleich miesen Transferraten habe, dann Frage ich mich doch wo hier was falsch läuft. Ich fühle mich abgezockt und veralbert. Die Slogans von Maxxonair "Hier bin ich ein Star" etc. ......
Und dann die Realität!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 26 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken