Anzeige

von , über "MAXXonair Fun (1024)" von MAXXonair , am um 14:54 Uhr

MAXXonair Insider

Ich lese hochinteressiert die Beiträge und möchte meine Erfahrungen mit Maxxonair mitteilen. Zur Geschwindigkeit folgendes: Diese wird selbstverständlich bestimmt durch die Anzahl der Nutzer, die sich eine Basisstation teilen. Nun sind gerade diejenigen Stationen am besten ausgelastet, wo es für den Kunden keine Alternativanbieter gibt. Ein Beispiel dafür ist die Halbstädter Strasse in Magdeburg, wo sich ca 500 Kunden die Bandbreite von 26 MB/sec teilen müssen. Da MOA nicht bereit war, in die Infrastruktur solcher Standorte zu investieren, wurde eine andere Methode gefunden um die Geschwindigkeit für Kunden zu verbessern. Es wurde ein Prozess implementiert, der dafür sorgt, dass beliebige Anschlüsse deutlich gedrosselt, oder wie es in MOA-Sprache heisst, geshapt werden. Den Servicemitarbeitern ist es untersagt, dies zuzugeben. Die AGBs wurden dahingehend nie geändert, da Sorge besteht, dass die Kunden dann über ein Sonderkündigungsrecht verfügen und dieses auch ausüben. Grundsätzlich herrscht innerhalb der Unternehmensführung die Ansicht, dass der Kunde für Verbindungsprobleme selbst verantwortlich ist.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
49 von 61 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von toto 12.05.2009 um 17:16 Uhr
endlich mal jemand der das gefühl vieler hier untermauert

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken