Anzeige

von , über "Flat 18M" von NetCologne , am um 00:54 Uhr

18M weit unterboten!

Vorab ein Zitat von folgender Site: http://www.dsl-forum.de/ftopic5835.html


"Heute sprach ich mit einem Bekannten, der beim giftgrünen Papagei längere Zeit jobbte, um die Wartezeit bis zu seiner eigentlichen Ausbildung zu überbrücken. Ihm war bestens bekannt, dass zum "Anfüttern" der Kunden viele Bestellungen als problemlos bezeichnet und angenommen werden. Der Kunde schließt den Vertrag mit 14-tägiger Rücktrittsmöglichkeit und wartet.
Erst nach diesem Zeitpunkt erfährt er (wenn er Glück hat) dass die bestellte Leistung z. Zt. nicht realisierbar ist und ihm daher alternativ eine geminderte eingerichtet werden muss. Viele resignieren dann und geben sich mit der angebotenen Alternative zufrieden. Darauf wird gesetzt.
Ein System, das sich an der Anzahl abgeschlossener Verträge und nicht an der korrekten Kundenbehandlung orientiert, führt zu dieser Verhaltensweise. Indem beim Papageien-Service eine Kohorte Niedriglohn-Jobber ohne Fachausbildung oder besonderer Eignung beschäftigt wird, kann sich das schlechte Gewissen bei solchen Leuten nicht melden, denn sie wissen nicht, was sie tun.
Für diese Leute, die sich auf fragwürdige Art ein paar Euros zum Überleben zusammenkratzen, habe ich vorwiegend Mitleid. Auch mit dem teuren Personal der Telekom, die bereits ihr Tafelsilber verscherbelt, um dem Preisdruck standhalten zu können. Der Fisch stinkt am Kopf! Sehr böse
Wie es bei anderen Providern aussieht, kann ich nur vermuten. Aber es wird ähnlich sein. Wer saubillig bestellt, der wird später schweinemäßig verar***t. Diese Tendenz habe ich ausgemacht, wenn ich alle Informationsquellen berücksichtige.
Habe seit einem (von zwei) Jahr die 18M Flat. Noch nie habe ich die 8M Grenze überschreiten können. Da ich, wie viele Deutsche, sehr geduldig bin, habe ich solange gewartet.
Meine Messung per WLAN ergibt 4M, am Modem direkt per Kabel 8M, üer Router (mit aktualisierter FW) 8M.
Nach meinem heutigen Besuch im Shop wurde mir mitgeteilt dass 18M bei mir nicht z.V. steht. Downgrade auf 6M kostenfrei jedoch Vertragsverlängerung um 12 Monate. Die kassieren gnadenlos ein Jahr ohne Worte. Frage: Gilt da eine Sonderkündigung? Wäre für Antworten sehr dankbar.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
4 von 30 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von stef 02.08.2007 um 15:46 Uhr
Vertrag kann angefochten (und damit gekündigt) werden, da dir falsche voraussetzungen genannt bei abschluss. da ein jahr zuviel gezahlt, kann rückerstattung verlangt werden.
Kommentar von ACEMLVC (Leverkusener) 03.08.2007 um 13:25 Uhr
Nachtrag zu meinem Bericht: Ich war bei der Verbraucherzentrale: Es ist nicht möglich rechtlich etwas zu unternehmen. Man kann nur hoffen dass die Hotline einem entgegenkommt. IST ABER KEINE PFLICHT!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken