Anzeige

von , über "Flat 18M" von NetCologne , am um 16:22 Uhr

Bleibt seriös

Ich schrieb am 09.09.2008 "Seriöser Anbieter im Rheinland".

Ich bleibe bei meiner Meinung.
Habe immer noch (nach Ablauf der 3-Monats-Kündigungsmöglichkeit 18MBit Doppelflat für 34,90, Standort Aachen) zw. 10 und 14 MBit DownLoad und zw. 0,9 und 1,0 MBit UpLoad, bei bestem Ping (bin aber kein Gamer).

Wenn sich einer jetzt über die mageren 10 MBit Download mokieren sollte, sei ihm gesagt, dass es viel wichtiger ist, zuverlässig 7 x 24 h bedient zu werden als hier und da mal in den Genuss der vollen theoretischen Bandbreite zu kommen.
Dass für meinen Standort nur 10-11 MBit möglich sind, wurde mir vorher klar angesagt. Im Gegensatz zu Congstar ließen sie sich aber auf Abschluss für 18 MBit ein.

Was mir an Netcologne gefällt:

Zuverlässigkeit:
/Termin-Treue:
alles wie versprochen innerhalb von 2 Wochen
/Internet:
Bis jetzt noch keine Minute Ausfall, schlechtestes Resultat war 9,4, fast immer zw. 10 und 11 MBit, manchmal 14 MBit.
/Telefon:
solide wie bei Telekom, trotz IP-Telephonie

Keine kleine von baldiger Pleite bedrohte Bude:
- örtlicher Energie-Versorger + Sparkasse = dauerhaft
(ich arbeite beruflich mind. 1 Tag / Woche von zu Hause aus für mein Firmen-Netzwerk - für mich ist Zuverlässigkeit extrem wichtig!)

Antwort-Zeit bei Problemen
- gut, auch Rückrufe durch Techniker etc.
Habe für meine betagten Eltern auch mehrfach Probleme mit Netcologne am Telfon lösen können: Nur 6MBit statt 18MBit verfügbar - sofortiges Downgrade problemlos und ohne Zicken ausgeführt.

# Echte Geschäftstellen
- in guter Lage verfügbar, für diejenigen, die die persönliche Ansprache brauchen.

# Flexibilität in der Vertragsgestaltung:
- vernünftig, spätestens die nächsthöhere Instanz gibt klare und auf die Bedürfnise des Kunden zugeschnittene Auskunft.

# Konkurrenz zu Telekom:
- aber mit eigener Buddel-Aktivität
(nicht nur primitives Reselling)

# Werbung:
Gefällt mir außrordentlich gut, weil menschlich (mal nicht nur der Super-smarte Durchblicker und das Model)

# Stärkung des Standorts Rheinland:
- das bin ich meiner Liebe zu meiner Vaterstadt schuldig

Okay, die beiden letzten Punkte könnt ihr meinetwegen streichen.

# Was mir nicht gefällt:
Eigentlich nichts - sorry - ich erwarte keine Wunder.
Ein Wechsel zu einem Provider kostet diesen ca. 100 EUR; aufgrund des beinharten Wettbewerbs in Deutschland kann man als Kunde eigentlich nicht all zu viel falsch machen; außer eben zu einem unseriöseren Provider zu wechseln, weil der vieleicht 3 bis 5 EUR / Monat billger ist oder noch einen tolleren Multimedia-Router gratis verspricht...

Ich hatte bei Netcologne mal ne komische Verkaufs-Tussi am Telefon, die ihren auswendig gelernten Kram bei mir abgeladen hat, ohne auf meine Fragen einzugehen; hat mich aber zum Gruppenleiter durchgestellt und alles ist gut geworden - so what?

AKL
http://www.Junoland.de







Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
114 von 158 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 13.12.2008 um 18:59 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von Katrin . 15.12.2008 um 12:03 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von andyi 17.12.2008 um 08:55 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von Geißbock 14.01.2009 um 19:43 Uhr
Danke für die Einsicht, Jason ;-)

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken