Anzeige

von , über "Flat 18M" von NetCologne , am um 14:02 Uhr

Es hat sich nichts geändert,Netcologne drosselt Leitungen absichtlich

Habe nun über ein Jahr Messungen gemacht und Netcologne drosselt die Geschwindigkeit absichtlich, hatte vorher bei DTAG keine Probleme.
Findes es peinlich das Netcolgne mit ihrer hervorrangenden Geschwindigkeit noch Werbung macht.

Frank
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
94 von 180 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 14 Kommentare abgegeben

Kommentar von Hummer . 29.10.2009 um 16:55 Uhr
Ganz genauso ist es wie Du schreibst - jeder andere ISP kann die Bandbreite bringen nur NC nicht. Und Jason kennt auch den Grund : Überbuchungen im NC Netz !! Hat er selbst geschrieben !!!!
Kommentar von Jason (Jason) 29.10.2009 um 18:01 Uhr
Die maximal erhältliche Geschwindigkeit hängt bekanntlich primär von den beiden Faktoren Leitungsdämpfung und SNR ab. Das gilt für alle Anbieter, auch für NC. Nix Überbuchung, das ist Unsinn.
Kommentar von Entäuschter Kunde 29.10.2009 um 19:14 Uhr
Ja sicher ist das Netz von NC bewust überbucht worden und du Jason hast es selber zu gegeben. Das ist Fakt. NC ist Müll
Kommentar von zakki 30.10.2009 um 18:02 Uhr
natürlich "Alexa".. aber dann können die auch genau die mögliche Bandbreite nennen.... Desweiteren hat Jason schon den wahren Grund genannnt : Überbuchungen im NC Netz !
Kommentar von .katrin 31.10.2009 um 19:44 Uhr
Die drosseln absichtlich, da die Leitungen überbucht sind und Abends gehen eben mehr online. Jason hats ja schon bestätigt und braucht jetzt nicht dumm zu tun......
Kommentar von cse100 (cse100) 01.11.2009 um 12:49 Uhr
Gibt keinen. Hatte gestern einen schnellen (!!) Server: 3 paralele downloads (jeweils 500MB) mit zusammen >8 MByte/s (hat 5min. gedauert. Glasfaser 100). So einen Server hat man aber nur sehr selten
Kommentar von Nummer 01.11.2009 um 18:27 Uhr
Sunnyboy du hast dich schon oft als Nichtwisser ausgewiesen -Überbuchung ist im Strom- Telefon- Datennetzen die Regel.Nur in Datennetzen führen diese zu Leistungsminderung!Der Beweis : nur 2" statt 6"
Kommentar von kiwiman (kiwiman) 01.11.2009 um 20:12 Uhr
was aber auch andere Ursachen haben kann. aber darüber kann man mit euch nicht diskutieren
Kommentar von Spicy 02.11.2009 um 09:03 Uhr
Bei Netcologne scheint es normal zu sein, bei meiner T-Com Leitung habe ich die Probleme in den Spitzenzeiten nicht . Seit 1Jahr geht es mit Netcologne extrem bergab
Kommentar von MarcelL 03.11.2009 um 07:07 Uhr
Dieser Kommentar wurde vom wieistmeineip.de-Team gelöscht.
Kommentar von Guenther 06.11.2009 um 09:14 Uhr
Sandman dieser Eintrag ist unsinnig. Wie Katrin richtig ausführte kommt es auf den Grad der Überbuchung an ! Wenn also viele Leute sich eine schmale Leitung teilen sind häufige Engpässe die Regel !!
Kommentar von JawollJa 06.11.2009 um 18:51 Uhr
Ich kann nur sagen es ist nicht nur in Spitzenzeiten so (was immer das sein soll) sondern permanent ! Also ist der Anschluss meines DSLAMs völlig überbucht !!
Kommentar von KaiJu 16.11.2009 um 08:16 Uhr
Spitzenzeiten sind lt. Statistik die Zeiten in denen die Menschen Freizeit haben, dass fängt nach Schulschluss an steigert sich dann ab 17:00 und ebbt erst gegen 22:00 wieder ab. Also immer Freizeit !
Kommentar von Samsung1 01.04.2010 um 01:14 Uhr
hallo ich muss mich über die ganzen Kommentare einfach nur schickich lachen weil ihr leider alle am tehme vorbeiredet ,oder euch die Sache schönreden wollt ..Alle schimpfen über Netcologne aber keiner

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken