Anzeige

von , am um 21:12 Uhr

Wieder mal ist nur der Kunde schuld..........

Hallo Ihr alle - die positiven Berichte sehe ich als "bezahlten" Dienst an. Denn wer trägt ins Forum ein das seine Leitung funktioniert ? Das ist ja wohl das mindeste was man für sein Geld erwarten kann. Aber ich habe im Forum auch einen sehr interessanten Bericht gelesen, der alle anderen negativen
vorherigen Einträge auch bestätigt - ich erkläre mein Problem besser mit diesem Eintrag der meinem Problem gleicht :

Bericht von Kugelfisch, über "NetDSL 6M", am 16.12.2007 um 23:20 Uhr:

Sollange du kein problem hast gut

Vorn weg: Ich werde NC schnellstens verlassen. Warum? Lesen:

Ich bin seid Jahren Kunde bei NC und war immer sehr zufrieden mit NC. bis zu dem Tag als NC beschloss sein Angebot 4 M fallen zu lassen. 4 M Kunden wurden auf 6 M gesetzt.
Anfangs dachte ich noch das es ja fein ist 6 M zum Preis von 4 M ist doch OK, doch leider taugt meine Leitung nichts und so hatte ich das erste mal massive Sync Probleme. Nach 4 Wochen hat es NC dann endlich geschafft das Problem zu lösen. Ich hatte zwar wieder nur etwas über 4 M, aber egal, die Leitung verkraftet die 4 M ohne Probleme (wie sie es davor ja auch lange getan hat).
Wäre es bei dem einen mal Sync Problem geblieben würde ich nicht wechseln, aber leider plagt mich dieses nun schön regelmäßig und jedesmal braucht NC ewig um es zu lösen (wobei ich nie herausbekommen habe was das Problem nun wirklich ist).

Was genau ist nun der Wechselgrund:

A: die immer wieder kommenden Sync Probleme
B: die dauer die NC braucht um immer wieder dass selbe Problem zu lösen
C: NC findet anscheinend keine dauerhafte Lösung
D: Techniker mit dem Wissen einer Stubenfliege (es gibt auch gute)
E: wie NC mit dem Problem umgeht, dazu:

Wie Ihr euch denken könnt ist meine "Akte" bei NC recht lang, das Problem ist NC also bekannt. Kommen meine Sync Probleme wieder passiert folgendes:

Ich ruf bei NC an und melde die Störung mit Hinweis das es nicht das erste ist, Techniker soll bitte nachlesen.

Techniker sieht die vielen einträge, hat aber keine Lust alles zu lesen und fängt an mich mal wieder auszufragen.

Ich beantworte brav alle fragen, Techniker verspricht Lösung.

so vergehen Tage, bei jedem Anruf muss ich immer wieder alles neu erklären. Hat man nun lange genug genervt scheint man sich intensiver drum zu kümmern und sendet einen Techniker (dieser macht nur nix da er ja schon so einige male bei mir war und er weis das bei mir alles ok ist)
Nachdem der Techniker da war muss ich noch ein paar Tage nerven bis man sich schließlich bereit erklärt die DTAG zu informieren damit sie die Leitung Testen.

Anschließend bekomme ich die Meldung das die Störung beseitigt ist, was sie dann auch wirklich ist (für ein 2 Monate, ok können auch mal 3 sein).

So auch dieses mal, nur diesmal waren es nicht Monate bis die Probleme wieder auftauchen sondern 5 Tage.
Man glaube es kaum, aber dass spiel geht wieder von vorne los, alles neu erklären und druck machen. Sich behandeln lassen wie ein Depp:

Gesprächsprotokoll aus dem Gedächtnis:

ICH: Ich habe Sync Probleme, steht alles in meiner Akte
TECHNIKER: Ich schaue mal, ah ich sehe sie hatten es gemeldet.
I: ja nun wieder Syncprobleme, ich solle anrufen wenn sie wieder da sind.
T: ich messe die Leitung . ah, ich sehe die Werte sind OK.
I: die Werte sind immer OK wenn gemessen wir, trotzdem habe ich Sync Probleme.
T: Ja aber sie müssen verstehen das die Kollegen die Leitung messen und sie OK ist, ich weis das es einfacher ist das Problem bei einem anderen zu suchen aber ich denke sie sollten das Problem bei sich suchen
I: huhu, ich habe SYNC probleme, was hat das mit mir zu tun?
T: laber sülz redet was von Router kann schuld sein usw.
I: ich habe SYNC Probleme, ich habe im mom keinen Router dran, ich gehe über DFÜ Online.
T: ja laber sülz, sie sind schuld
I: huhu ich schuld das ich SYNC Probleme habe? Die blöde DSL Lampe an meinem CastleNet blinkt wie wild, das sind ja wohl eindeutig Syncprobleme.
T: Wie? Die DSL Lampe blinkt? Warum sagen sie das nicht gleich, dann gebe ich es noch mal an die Kollegen weiter damit sie schauen.
I: .

Ist wohl das schlimmste was ich erlebt habe aber es kommt öfter vor das man eigenartige Techniker an die Leitung bekommt (natürlich habe ich auch das Gegenteil erlebt, freundliche kompetente Menschen).
Tut aber alles nichts zu sache, ernst genommen wird mein Problem von keinem Techniker, meine Syncprobleme bleiben und keine Hilfe in sicht.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
20 von 59 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken