Anzeige

von , über "DSL 8.000" von O2 , am um 23:21 Uhr

O2 can do, vor allem günstig

Nach 4 Jahren Versatel habe ich Oktober 2008 nach O2 gewechselt, vor allem wegen des günstigen Angebots. Ich zahle, wenn man mal alle Rabatte auf 24 Monate sieht, ca. 25 Euro für eine "16" Mbit Leitung, Telefonflat ins Festnetz und O2 Netz und Router.

Da die ersten 3 Monate eh das gleiche für 16, 8 oder 4 Mbit zu zahlen war habe ich erstmal 16 angemeldet. Tatsächlich kamen ca 14000 Kbit an, bei Versatel waren es meistens so 12.500 bis 13000, je nach Jahreszeit (ist tatsächlich ein Unterschied je nach dem wie warm es draußen ist läuft es besser oder schlechter über die Kupferleitung).

Da diese Verbindung aber nicht all zu stabil war, und das zugehörige Telefonangebot über VoIP läuft, bat ich darum auf 8 MBit herungerzuregeln. Seitdem läuft alles stabil, wobei aktuell bei 6572 Kbit synchronisiert wird, was nun auch nicht gerade 8000 Kbit sind. Aber egal, da es jetzt stabil läuft werde ich das nicht mehr bemängeln.

Der Surf&Phone Router wird oft bemängelt, sei doch eine Fritzbox viel besser. Mag sein, aber hier läuft er stabil. Ich nutze 2 analoge Telefone (bzw. 1 Fax) und habe am emulierten ISDN Bus der Box ein Gigaset ISDN Telefon. Die ISDN Codes sind etwas anders als ich das bei der Deutschen Telekom oder Versatel gewohnt war, aber es geht alles was man braucht. Dreierkonferenzen kann ich weiterhin über das Menü des Telefons einleiten. Weiterleitungen kann ich komfortabel auch über die O2-Homepage verwalten.

Im Angebot ist auch eine Family & Office Option drinn, das bedeutet das ich zwischen den auf der gleichen Kundennummer angemeldeten Handys und dem Heimanschluss umsonst telefonieren kann. Beachten sollte man dabei:

- Eine Weiterleitung der Heim Festnetznummer auf ein Handy bleibt kostenpflichtig (man kann also nicht kostenfrei bundesweit per Festnetz erreichbar sein)
- Eine Weiterleitung der Heim Festnetznummer auf eine andere Festnetznummer ist kostenfrei (man kann also mit den angemeldeten Handys per Weiterleitung einer der 4 MSN einen anderen Anschluss kostenlos erreichen)

Die Qualität ist akzeptabel, ich wüde vom Gefühl her sagen das Internet reagiert etwas träger als bei Telekom/Versatel (war bei mir gleichermaßen gut, nach Startschwierigkeiten bei Versatel). Bin aber mit dem Preis so zufireden das ich das ignorieren kann, Gamer sollten sich aber dann die Speedping Option hinzubuchen, das ist bei Versatel schon drinn.

Der Upload liegt momentan bei 857 KBit, wobei hier die Power Upload Funktion gebucht ist.

Der Kundenservice hat bis jetzt immer innerhalb der vorgegebenen Frist von 5 Tagen geantwortet. Ich habe aber wohl auch den Business Support, da ich selbstständig bin, und einen Rabatt von 20% genieße.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
3 von 7 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken