Anzeige

von , über "DSL 4.000" von O2 , am um 13:40 Uhr

O2 kann doch

Nach längerem hin und her (Telekom sperrte sich - angeblich keine Leitung in der Wohnung obwohl der Vormieter T-DSL hatte) war die Installation diesmal schnell und reibungslos. Hardware war noch nicht da , das war aber egal da ich sowieso meine Fritzbox anschließen wollte. Anruf bei O2 und Zugangsdaten eingegeben .....etwas fehlte: SIP-Adresse hatte der Techniker nicht erwähnt (sip.o2online.de) . Fritzbox läuft seit dem ohne Probleme , keine Netzausfälle (wie bei Freenet) daher bisher keine Infos wie die O2-DSL-Truppe auf Fehlermeldungen reagiert (beim Mobilvertrag läufts ganz gut, wenn was nicht klappt, musste aber bereits bei der Bestellung feststellen dass die Zusammenarbeit im Hause O2 nicht ganz klappt). Nachteil als O2-Genionkunde - und das ist absolut unverständlich: Die Genion-Homezone-Rufnummer kann (oder will) O2 nicht auf den VoIP-Anschluß portieren. Ich habe mich als Bestandskunde von O2 für O2-DSL entschieden weil die Telefonflatrate und Mobilgespräche untereinender (Family-Flat) kostenlos sind. Zuvor war ich mit Freenet (mehrere Wochen keine Raktion bei Leitung tot) und das war absolut nix. Zuvor Arcor 7 Jahre aber die Reagieren gar nicht auch Nachfragen bzgl. wettberwerbsfähiger Angebote, als die Preise fielen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
9 von 13 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken