Anzeige

von , über "DSL 4.000" von O2 , am um 13:23 Uhr

Störungen

Seit dem 29.01.2008 geht in der DSL-Telefonie bei o2 nichts mehr. Die o2-Hotline für 0,62 EUR/Min. weiß teilweise von den Störungen, kann (darf?) aber über Ursache und über die voraussichtliche Dauer keine Auskünfte geben. ("Weiß ich leider nicht..."; "Kann ich Ihnen leider nicht sagen...")

Zwischen der Kundenbetreuung und dem DSL-Technik-Team gibt es offiziell keine Kommunikation ("Da kann ich Ihnen leider keine Information geben, das ist DSL spezifisch...). Zum Glück finde ich eine verständnisvolle Beraterin, die eine Gutschrift von 15 EUR anbietet, später nochmals um 6 EUR auf 21 EUR aufstockt, um die Wartezeit in der Schleife (10 Min. = 6,20 EUR) zu versüßen.

Heute ist der 02. Februar 2008 und es läuft immer noch nichts. Die Kundenbetreuung kann weiterhin keine Auskünfte geben und muss den Kunden (ANSAGE: so schnell wie möglich...) zu den Technikern der DSL-Telefonie verbinden. Die während der Wartezeit im Kundenbetreuungsbereich der o2-Webseite abgesetzten Email ist mittlerweile (nach 24 Std.) noch nicht beantwortet worden.

Wartezeit, bei weiterhin 0,62 EUR/Min. aktuell 18 Min. Ich lege auf und versuche es erneut. Der Kundenberater "will sehen, ob er diesmal schneller an einen Techniker verbinden kann" und nach meinem Hinweis, das ich nur auf die Beantwortung der Frage warte, wie lange denn die DSL-Störung im Telefonbereich voraussichtlich dauern wird"...sie haben doch schon eine Gutschrift bekommen" es werden weitere, lange und sehr teure Wartezeiten in Kauf genommen. Das Guthaben ist mittlerweile durch die Warteschleife eingedampft. ANSAGE: "Wir freuen uns über Ihren Anruf..."

Ok: bedenkt man, das man die Technik- und Beratungskosten bei T-Online inklusive hat, ist der Preis für DSL- und Telefon-Flat bei dem "Rosa Riesen" zusammengenommen dort wohl auch nicht so teuer. Auch können Sie Sondernummern anrufen, die nicht extra berechnet werden bzw. die nicht gesperrt sind. Die "nette" Ansagestimme in der Warteschleife bittet noch um ein klein bisschen (finanziell arg strapaziöse Geduld).

Ich lege nach 19 Minuten warten erneut auf und gehe zum o2-Shop. Mal sehen, was dort passiert. Ich werde weiter berichten.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 21 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Gregor 05.02.2008 um 08:50 Uhr
Das mit den Hotlinekosten ist natürlich ärgerlich! Da ich auch einen Mobilfunkvertrag bei o2 habe, fallen die natürlich weg.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken