Anzeige

von , über "DSL 4.000" von O2 , am um 22:06 Uhr

Zu langsam

Kurz nach Freischaltung des Anschlusses war ich voll zufrieden, von gebuchten 4000 kamen knapp 3900 an, was absolut im Rahmen ist. Dann plötzlich kam es zu Problemen, kaum noch 200 (!) kbps und ständig Verbindungsabbrüche. Wenn ich ein Telefonat geführt habe war das Internet nicht mehr brauchbar. Dann habe ich bei der Service-Nummer angerufen, die immerhin kostenlos ist , wo mir mitgeteilt wurde, daß es eine Leitungsstörung ist, die umgehend behoben wird. Seitdem komme ich nie über 1960 kbps, was entschieden zu wenig ist. Wird hier bewußt gedrosselt um die Dumping-Preise zu halten???
Finde das nicht in Ordnung von O2, wenn man schon ne 4000er Leitung bezahlt, dann sollte diese auch funktionieren.
Werde wahrscheinlich auf eine Außerordenliche Kündigung zurückgreifen müssen.
Gruß Olli
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 17 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von ronni (ronni aus berlin) 31.10.2008 um 07:26 Uhr
da kannst du lesen was die verbraucherzentrale zu einer "außerordentlichen kündigung" sagt: http://www.verbraucherzentrale-rlp.de/UNIQ122503053911277/link447281A.html
Kommentar von DrHouse 01.11.2008 um 23:01 Uhr
sag der hotline sie sollen einmal das "speedping" deaktivieren und dann wieder aktivieren... normalerweise kommst du dann wieder an dein 4000 ran.
Kommentar von andreas12345 (Andreas12345) 06.02.2009 um 13:55 Uhr
Das war unter anderem einer der Gründe, wieso ich von dem Scheißladen weg bin!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken