Anzeige

von , über "Internet 6.000" von primacom , am um 15:03 Uhr

Vertragszwang

in seit Jahren Kunde von Primacom. War sehr zufrieden und wie in einem Kommentar zu lesen war, wenn alles läuft ist bei Primacom alles prima.Aber leider hat sich die Zufriedenheit geändert. So nutzt Primacom seine Vormachtstellung in unserer Region rigoros aus. Wenn man ein technisches Gerät zu seinem bestehenden Vertrag dazu ordern möchte (z.B. WLAN-Modem oder CI-Slot),wird obwohl es nirgends nachzulesen oder ein Hinweis dazu gibt der bestehende Vertrag wieder um weitere 24 Monate verlängert. Obwohl man für diese Geräte auch noch eine Einmalzahlung leistet, ist voll Krass. (eigentlich ist dieses Geschäftsgebaren Sittenwidrig). Habe dieses selbst erfahren müssen und bin noch furchtbar sauer auf Primacom. Ich habe nämlich ein WLAN-Modem über die Hotline bestellt und auf meine Anfrage ob es denn eine Vertragsveränderung gebe wurde dies am anderen Ende verneint. Daraufhin habe ich dieses Modem geordert und eine Woche später flatterte mir ein "Dank über die Erteilung eines Auftrages" mit der Mindestlaufzeit von 24 Monaten von Primacom ins Haus.
Bin mal gespannt wie diese Sache ausgeht, habe nämlich Widerspruch eingelegt, denn ich will Primacom nach Ablauf des gültigen Vertrages endgültig verlassen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
21 von 32 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von LendoChaar (LendoChaar) 19.09.2011 um 23:27 Uhr
Stimmt, das machen die wirklick. Bei veränderungen im Vertrag auf neue 24 Monate verlängern, Find ich auch eher lächerlich ..

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken