Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 17:45 Uhr

1000 DSL Flatrate-Fehlanzeige!

Ich habe nun seit einem Jahr einen 6000 Anschluß nehmen müssen, weil es keinen 1000 als Packetangebot mit Telefonflat gibt bei der Telekom. Obwohl die genau wissen, dass ich nur max. 476kB geliefert bekommen kann (DSL-lite genannt) auf Grund der hohen Kabeldämpfungen. Das ist eigentlich eine Frechheit, in das Kabelnetz Kupfer wird nicht mehr investiert aber an andere Anbieter auch nicht abgegeben. Man kommt am Monopolisten nicht vorbei obwohl ich in Dresden wohne aber eben Randgebiet (Nähe Flughafen).Überhaupt finde ich es als Endverbraucher unzumutbar, dass man erst etwas bestellen muß und danach gesagt bekommt was möglich ist. Dann hat man aber schon meistens beim vorherigen Anbieter gekündigt und bekommt nicht das versprochenen. Hier müsste der Gesetzgeber eine klare Richtigstellung vornehmen. Erst verbindliches Angebot des Anbieters einholen und dann entscheiden und Vertrag abschließen. Hoffe jetzt auf fallende Preise für VDSL was ich bekommen könnte aber eben noch viel zu teuer ist.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
39 von 58 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von matti 01.10.2010 um 19:11 Uhr
Also ich informiere mich vor der Kündigung was bei einem neuen Anbieter möglich ist. So sind Überaschungen ausgeschlossen.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken