Anzeige

von , am um 10:38 Uhr

ADSL und VDSL

Ich bin nicht zufrieden mit T-Com. Habe eine 6000 Leitung und es kommt nur 1400 an. Würde gerne Internetfernsehen machen aber ich bekomme keine ADSL 16000+. Die Telekom hat mir gesagt,das es bei mir mit TV nur über VDSL geht (25000 Leitung). Das kostet dann gleich 60Euro im Monat.
Wie geht das,das eine schnelle ADSL Leitung nicht geht, dafür aber eine noch schnellere VDSL Leitung.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 27 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Ich bin drin 08.06.2008 um 13:11 Uhr
Mir wurde gesagt ich müsste auch eine VDSL leitung nehmen (25000) eine 16000 leitung ist zu schwach für Fernsehen für 60 euro ist es mir auch zu teuer
Kommentar von Jason (Jason) 08.06.2008 um 19:31 Uhr
Bei Verwendung eines VDSL-Outdoor-DSLAMs ist es wohl möglich, dass darüber eine höhere Geschwindigkeit engeboten werden kann. Die Entfernung zum DSLAM ist maßgeblich.
Kommentar von Sb-Computerworld (Terminator00369) 09.06.2008 um 02:10 Uhr
VDSL ab 25 MBIT geht über Glasfahser Leitungen zu den verteiler Kästen. Bei ADSL 2 ist die länge der Leitung und die dämpfung zur Schaltzentrale maßgebend ist die zu lang gibts kein 16000 bzw 6000
Kommentar von Gegenwind 11.06.2008 um 08:50 Uhr
Auch andere Anbieter bieten Internet Fernsehen. KabelBW, KabelD, Alice und 1&1... Allerdings gibt es auch Software für so etwas zu kaufen. Ansonsten kann Ich nur abraten das ruckelt wie Hulle.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken