Anzeige

von , über "DSL 1.000" von Deutsche Telekom , am um 15:24 Uhr

Auf'm Dorf ist nix los!

Ich wohne in einem kleinen Dorf mit knapp 600 Einwohnern im Vogelsberg. Der Anbieter stellt mir einen Zugang T-DSL 1000 zur Verfügung. Die gemessene Geschwindigkeit liegt bei 365 kbit/s down- und 71 kbit/s upload. Das entspricht 46 kByte/s und 9 kByte/s. Laut telefonischer Nachfrage geht es nicht schneller, weil "meine Leitung zu lang" sei.
Andere Anbieter haben nach kurzer Prüfung erklärt, DSL sei bei meinem Anschluss technisch nicht möglich. Eine Verbesserung der technischen Gegebenheiten ist nicht in Aussicht.
Also muss ich wohl froh sein, überhaupt einen DSL-Zugang zu haben. Ohne diesen gibt es bei der Telekom keine Flatrate für das Internet.
Alles in Allem ist das sehr besch...eiden!
Immerhin ist zu bemerken, dass der DSL-Zugang von einem Telekom-Monteur eingerichtet wurde. Allein hätte ich das auch gar nicht geschafft, weil der Monteur feststellte, dass der gelieferte Splitter defekt war. Das hätte ich ohne Hilfe eines Fachmanns nie hinbekommen.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
19 von 21 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von elch-michel (elch-michel) 13.01.2009 um 09:55 Uhr
@Matz, es geht nicht um Wirtschaftlichkeit. Es geht immer wider nur um die T-Com Angebote, die nicht erfüllt werden können!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken