Anzeige

von , am um 09:35 Uhr

Bei Wechsel zu DSL 16000 längere Vertragslaufzeit

Mindestens 10 Telefonanrufe von Vertragspartnern der Telekom habe ich bekommen, die mir alle den Wechsel von DSL 6000 zu DSL 16000 schönreden wollten.
Meinen Einwand, dass die Telekom mit den zur Zeit hier verlegten Leitungen nicht mal knapp DSL 3000 bereitstellen kann, haben die Herrschaften alle abgewiegelt mit dem Hinweis, dass man doch zusätzlich ein Sicherheitspaket und eine Hotspot flatrate erhält. Nun ja, wer es braucht.
Entscheidend bei diesem Wechsel ist meines Erachtens, dass man sich damit weitere 24 Monate auf Gedeih und Verderb vertraglich an die Telekom bindet.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 15 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Baerlie (Baerli) 29.08.2007 um 20:04 Uhr
Habe 16000 aber nicht den passenden Router, da er extra kostet. Nur bisher konnte mein alter Router 6000, aber selbst die macht er seit ein paar Stunden nicht mehr. Habe den Call&Surf Comfort plus
Kommentar von Loncar (Volker L.) (User gesperrt) 30.08.2007 um 02:33 Uhr
Hallo, lese mal den Bericht! (http://www.wieistmeineip.de/dsl-anbieter/T-Com_-und-_T-Online/bericht-21498.html) könnte Helfen!
Kommentar von Peter Gebauer 30.08.2007 um 15:51 Uhr
Auf meine Anfrage hat mir die T-kom schriftlich mitgeteilt, dass ich zwar DSL 6000 zahle aber nur DSL 3000 bekomme und nicht abzusehen ist, wann eine höhere Bandbreite verfügbar sein wird.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken