von , über "Magenta Speed XL (200/100)" von Deutsche Telekom , am um 17:36 Uhr

Bericht..

- Allgemein läuft der Vertrag so dahin, Jahr für Jahr, ohne, dass ich eine Aktuallisierung als Stammkunde erhalte (ich sehe nur die Werbebriefe für meist Neukunden) und ich nicht das Gefühl habe, immer auf dem neuesten Stand zu sein. Ich glaube ich bin jetzt Generation 2 oder so (Achselzucken). Ich bitte hier mir immer das Beste nach Vertragsende zu aktuallisieren und zwar zu den Neukundenangeboten, denn das haben doch Stammkunden verdient. Rufen Sie mich einfach an! Früher hatte ich sogar einen Sachbearbeiter, jedoch gibt es diesen nicht mehr. Jedenfalls erreiche ich auf der Nr. keinen mehr. Schade..
- Geschwindigkeit: Hier liegt echt der Wurm drin: Mein Router sagt ca.. 280000 GHz kommen an: Vom Router zum Laptop kommen heute nur ""47000 GHz an, obwohl ich direkt mit LAN-Kabel verbunden bin.

(Zur Info: Ich bin hier alleine, habe zwei TV-Anschlüsse mit 2 Recievern, mehr nicht! Falls bei mir irgendein PC über mein Router etwas abzwackt, dann bin ich kein Experte, um mich davor zu schützen. Windows-Firewall ist an. Und bitte somit, dies bauseits zu prüfen, dafür müsste es einen Service geben von dem man ebenso wissen müsste, so wie die Magentawerbung im TV. Dies muss doch irgendwo netzwerktechnisch zu sehen sein. Routerüberprüfung oder ähnlich. Jetzt sagen Sie vielleicht, haben wir alles.. Ich habe aber keine Zeit dafür, ich möchte nach Feierabend einfach einkaufen, kochen, essen und dann mich an den PC setzen und noch für ein paar Minuten am PC Spass haben und mich nicht ärgern und Fehlersuche betreiben. Ich habe hier am PC 47000 nur und damit gibts 2 Sterne statt meinen bezahlten Magenta XL 250000dl/40000ul. Somit ist das Preis Leistungsverhältnis natürlich eine glatte 6= 1 Stern leider nur.
Gesamt 2 Sterne. - Der Kundenservice war immer nett. Nur der Start hat mich 2 Monate gekostet mit unzähligen Anrufen und 3 Monteuren die hier waren und es beim dritten mal nach 2 Monaten herauskam, dass der neu gelieferte Router (org. Telekomrouter), nicht geupdatet war. Haha, die 2 Monate musste ich aber trotzdem zahlen. Genau das gleiche ist einem Freund in Offenburg passiert, der gerade eine 500derter oder 1000ner-Leitung sich hat verlegen lassen. Deshalb 3 Sterne (5 Sterne intern, für die Sachbearbeiter, die stets nett waren, telef. sowie vor Ort). Ich weiss jetzt nicht, ob ich hier etwas beweisen muss. ich könnte es jedenfalls..und ich spreche hier aus meine Seele :). Es ist eventl. etwas ungerecht, da ganz klar vertraglich geregelt ist, dass bis zum DSL - Anschluss gemessen, die Telekom etwas angeht. Ich bin vielleicht über die Zeit hinweg etwas frustriert, deshalb steckt hier auch etwas Verzweifelung mit drin. Wenn mir geholfen werden würde (so völlig automatisch, wie eine jährliche Wartung im Handwerk, dies müsste doch in den monatlichen Gebühren mit drin sein), würde ich auch wie früher wieder 5 Sterne geben, diese Zeiten gab es auch schon... VG Marko Ps. ich habe keine Lust auf lange Hotline-Warteschleifen..
Ich habe jetzt alles auf 3 Sterne hochgesetzt.. (Gewissen und Hoffnung wollen 5 Sterne...)
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
0 von 42 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 6 Kommentare abgegeben

Kommentar von Heinz (Heinz) 18.11.2022 um 07:58 Uhr
Alles nur unqualifiziertes Blablabla und hier liest die TK sicherlich nicht mit - besser die 0800 33 0 1000 anrufen und dort abklären.
Kommentar von VanJannes (marko wischnewski) 18.11.2022 um 12:05 Uhr
Danke für Ihr Interesse an meinem Bericht. Ihren Text können Sie übrigens zu jeder Kritik posten. Nur als Tip... LG
Kommentar von Heinz (Heinz) 19.11.2022 um 03:27 Uhr
@VanJannes:Bitte! Hier ist jedenfalls das Gegenteil der Fall - habe zwar "nur" VDSL50, genügt aber auch vollends und läuft absolut stabil zu jeder Zeit.
Kommentar von satansrache (satansrache) 21.11.2022 um 15:04 Uhr
Ihre Zeilen wären besser bei der Seelsorge aufgehoben, ansonsten völlig uninteressant. Was ihrem Freund passiert ist, interessiert absolut niemanden.
Kommentar von satansrache (satansrache) 21.11.2022 um 15:05 Uhr
Und wenn Sie nach Feierabend einkaufen, kochen und essen, das ist doch Ihre Sache. Selten so ein Stuss gelesen.
Kommentar von Heinz (Heinz) 25.11.2022 um 02:29 Uhr
Grundsätzlich ist es im Leben so: Um die eigenen Interessen muss man sich früh genug selbst kümmern - denn es sind meist nicht die Interessen des Gegenübers!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken