Anzeige

von , über "VDSL 50" von Deutsche Telekom , am um 09:39 Uhr

Bin sehr zufrieden mit der Telekom auch wenn es leichte Probleme gab :-)

hallo,

bin neu hier und habe mir gedacht ich schreibe mal was :).

seit vielen jahren bin ich sehr zufriedener kunde bei der telekom. bis heute hat eigentlich alles mehr oder weniger gepasst. hatte bis heute eigentlich keine nennenswerten probleme mit dem speed oder der leitung. klar kommen immer mal wieder probleme vor, das auch in meinem fall so gewesen ist. diese probleme (2 mal einen leitungsresett gemacht bekommen, weil der speed nicht stimmte, geht aber über die hotline und dauert nur ein paar minuten. 1 mal ein problem mit einem port, ich wurde auf einen anderen port gelegt. dauerte auch nicht solange und wurde von einem techniker durchgeführt. 1 mal einen kompletten ausfall meines internetanschlusses, wozu aber weder ich noch die telekom was konnten, da ein blitz in ein verteilerkasten eingeschlagen war und doch einige tausend user in dem bereich betroffen waren. problem gemeldet, war aber schon bekannt. die hotline teilte mir mit das am nächsten tag wieder alles gehen sollte und so war es auch.) wurden immer sehr schnell gelöst und vorallem sehr hilfreich.

das einzig größere problem hatte ich im april 2008 als ich vdsl 50 bestellen wollte.

07.04.2008
bestellung aufgegeben und bei nachfrage hies es die schaltung würde am 18.04.2008 passieren. da diese zeitspanne genau 10 tage beträgt (die telekom braucht 10 tage, fragt mich nicht warum) war ich damit sehr zufrieden. die zeit verging und nichts passierte, weder auftragsbestätigung, noch hardware kam bei mir an.

15.04.2008
also wieder angerufen und nachgefragt. dort hies es auch wieder am 18.04.2008. auf meine ansage hin das ich weder auftragsbestätigung noch hardware haben hies es....die kommt ;).

18.04.2008
naja, es wurde der 18.04.2008 und nichts passierte (kein anschluss, keine auftragsbestätigung und keine hardware).

22.04.2008
also ich wieder angerufen am 22.04.2008. dort hies es dann am 18.04.2008 hätte es nicht geklappt und die schaltung würde am 23.04.2008 passieren. wunderbar sagte ich, habe immer noch nicht hardware sowie auftragsbestätigung.

23.04.2008
am 23.04.2008 ist natürlich wieder nichts passiert :).

24.04.2008
heute wieder angerufen und nachgefragt.
ich bekam die info das eine größere softwareumstellung bei der telekom und t-online im gange war, damit jetzt endlich beide auf die gleichen daten zugreifen können. das ging vorher nicht. zum beispiel können mitarbeiter bei t-online an ihrem rechner nichts prüfen, im gegensatz zu den telekom mitarbeitern, die dort die leitung bis zum modem bzw router prüfen können und auch einen leitungsresett durchführen können.
der mitarbeiter sagte mir das meine bestellung wie die von vielen anderen auch auf warteschleife liegt und jetzt nacheinander abgearbeitet werden.
er sagte mir auch das er erst einmal vermerkt, das mein jetziger anschluss (dsl 16000) erst einmal bestehen bleibt bis mein vdsl 50 geschaltet würde (so kenne ich das eigentlich auch nicht anders). gegen 0:00 uhr am gleichen tag ging auf einmal mein internet nicht mehr. na wunderbar dachte ich. also technik gegen 01:00 uhr angerufen und nachgefragt. diese teilte mir mit das ich keinen dsl 16000 anschluss mehr habe, sondern vdsl 50. ich sagte toll, ohne hardware und ohne auftragsbestätigung. sie gab mir eine rufnummer die ich am nächsten tag anrufen sollte.

25.04.2008
ich rief die rufnummer an, die ich von der telekom technik hotline bekommen habe. dort stellte sich heraus, das diese rufnummer für mich überhaupt nicht geeignet ist, da es sich um die endkundengeräteberatung handelte. ich also wieder die technik angerufen und nachgefragt. zuerst konnte mir niemand helfen. also erneut angerufen und mein problem geschildert. dort hies es, ja wir schalten ihnen den dsl 16000 anschluss wieder. das dauert aber 3 tage. ich sagte das ich das nicht akzeptieren kann und mein internet schnellstens wiederhaben möchte. also habe ich mich mit den technikern verbinden lassen (für mich ist bad kreuznach zuständig). der techniker war sehr freundlich und hilfsbereit und sagte er würde sich darum kümmern. 1 stunde später rief er an und sagte das mein internet wieder gehen würde. ich also an den computer und nachgeprüft. internet ging wieder. also nix mit 3 tagen ;).

28.04.2008
hotline angerufen und nachgefragt was nun mit meinem vdsl auftrag ist. wieder einmal keine richtigen informationen bekommen und keine richtigen aussagen bzw zusagen. also in bonn angerufen und mir die beschwerdeabteilung geben lassen. dort wurde mein problem aufgenommen und es hies es würde sich jemand bei mir melden. 2 stunden später rief jemand an und teilte mir mit, das mein auftrag zwar eingegangen sei, aber er durch die softwareumstellung auf warteschleife liegen würde und das er dann weiter bearbeitet wird.

06.05.2008
heute wieder angerufen, da ich nichts von der telekom weiter hörte, keine auftragsbestätigung bekam und auch keine hardware. die dame am telefon (hotline t-home) war sehr nett und vorallem hatte sie richtig die ahnung. ich erzählte ihr meine leidensgeschichte und sie schaute im computer nach. dann sagte sie zu mir, das mit meinem auftrag etwas nicht stimmen würde und dieser für immer auf warteschleife liegen würde. auf meine frage hin was wir nun machen sagte sie das sie den auftrag storniert und einen neuen erstellt.

07.05.2008
heute wurde mein auftrag storniert (wie telefonisch mit der hotline am 06.05.2008 vereinbart)

08.05.2008
heute wurde mein neuer auftrag aufgegeben (wie telefonisch mit der hotline am 06.05.2008 vereinbart)

14.05.2008
heute kam endlich die auftragsbestätigung der telekom mit schaltungstermin zum 26.05.2008

15.05.2008
heute kam die hardware an

25.05.2008
anruf von der telekom mit einer bandansage, das morgen mein vdsl 50 anschluss geschaltet wird.

26.05.2008
gegen 08:20 rief ein techniker an und teilte mir mit, das er mir jetzt meinen vdsl 50 anschluss schalten würde und das er mir jetzt erst einmal für ca. 2 stunden mein telefon abstellen müsste. für mich war das ok. gegen 09:30 rief der techniker wieder an und sagte mir das nun alles erledigt ist und das ich jetzt vdsl 50 habe. ich bedankte mich und fing an die neue hardware anzuschließen.
hat alles sehr gut geklappt und der speed ist sehr gut.
(48.944 kbit/s download und 9812 kbit/s upload).


im endeffekt war es eine sehr schwere geburt, die zwar einige probleme hatte, aber trotzdem noch sehr gut ausgegangen ist.
zudem habe ich sehr viele gutschriften bekommen und muss ebenfalls die hardware (router, splitter, modem, media receiver) nicht bezahlen.

meine tipps für alle die probleme haben.

1. hotline anrufen und das problem schildern. kann der mitarbeiter einem helfen, dann nichts weiter tun. kann der mitarbeiter nicht helfen oder hat keine ahnung (da leiharbeiter aus einem call center), dann einfach bedanken, auflegen und erneut anrufen (kostet ja nix).

2. unbedingt freundlich sein, da der mitarbeiter für die probleme ja nichts kann, bringt es nichts diesen mitarbeiter zu beleidigen oder was auch immer.

3. ruhig am nächsten tag wieder anrufen und nachfragen.

4. bekommt man innerhalb 1 woche keine zufriedenstellende antwort, in bonn die zentrale der telekom anrufen und sich die beschwerdeabteilung geben lassen. die kümmern sich darum.

5. auch wenn ich das in nummer 2 schon einmal geschrieben habe, immer freundlich sein, das ist einfach das "a" und "o".


im endeffekt bin ich mit dem ablauf zufrieden, auch wenn am anfang irgendwie niemand wusste, was er mir eigentlich genau sagen sollte und kann, aber ich habe den ganzen kram eh mit humor genommen, da ich ja noch meinen internetanschluss hatte und somit das surfen ja möglich war.


auch wenn die preise nicht die billigsten auf dem markt sind und auch wenn die mitarbeiter nicht alle sehr gut sind (gibt es aber überall), so kann ich trotzdem sagen, das wenn probleme sind, das man geholfen bekommt, wenn man sachlich und freundlich den mitarbeitern gegenüber auftritt. klar gibt es solche und solche mitarbeiter bei der telekom, aber warum soll ich mich aufregen. wenn der mitarbeiter nicht will oder es nicht weiß was ich möchte, so lege ich auf und rufe wieder an. die chance den selben mitarbeiter wieder am telefon zu haben ist sehr sehr gering.

für mich bleibt die telekom trotzdem die nummer eins im bereich internet usw...


Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
44 von 76 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Sirius5 30.05.2008 um 02:24 Uhr
ich glaube ich schreibe hier nichts mehr. die seite ist einfach schlecht. man sollte wohl einen ip check einbauen, damit nicht t-con kunden wenigstens keine dummen berichte schreiben können.
Kommentar von Sirius5 01.06.2008 um 02:30 Uhr
sind eigentlich die die den bericht nicht hilfreich fanden bei der telekom, oder sind das einfach nur irgendwelche kiddies die meinen sie müssten einen bericht negativ bewerten?? kindergartenseite!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken