Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Deutsche Telekom , am um 02:50 Uhr

Böse Falle

Bei den in den letzten Monaten (auch mir offerierten) Telekom-Angeboten zur angeblichen Erhöhung der Bandbreiten geht es offenbar nur um eines: Die Verlängerung der Vertragslaufzeit auf weitere 24 Monate.
Wer sich darauf einläßt hat oft die gleiche Bandbreite, die er vorher hatte (wie hier im Forum ersichtlich) - zahlt aber monatlich ca. 20 Euro mehr, als bei gleicher Leistung der Konkurrenz und kann die nächsten 2 Jahre nicht mehr wechseln. Mindestlaufzeit von Verträgen vor dem Juni 2007 war oft nur 1 Jahr.
Auf solche Angebote gibt's nur eine Antwort: NICHT ANNEHMEN!
Wer nicht deutlich auf die neue Mindestlaufzeit hingewiesen wurde, hat evtl. noch eine Chance auf Widerruf - Verbraucherzentrale fragen.
Nachdem meine Kündigung bei Telekom eingegangen ist, habe ich nur noch halbe Download-Geschwindigkeit (mehrfach gemessen) - Zufall???
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
12 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 13.11.2007 um 11:32 Uhr
Es ist totaler Quatsch was Du hier erzählst, die Messungen stimmen hier absolut nicht ich habe einen 16000 Anschluss und kam gestern auf 9800 kbit darauf hin habe etwas runtergeladen kam auf 14545

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken