Anzeige

von , am um 08:56 Uhr

Das grenzt schon an Betrug!

Nachdem ich vier Wochen auf einen Anschluss warten musste, läuft DSL 6000 jetzt recht gut.
Die Gutschrift von 100,00 Euro und den iPod für den Wechsel zur Telekom habe ich trotz Mahnungen immer noch nicht obwohl damit geworben wird!
Grund: Ich soll Telekom die Nummer der Auftragsbestätigung, die ich trotz umfangreichen Schriftwechsels nie erhalten habe, nennen! Der Anschluss wurde aber mit Verzug von Telekom installiert und die Rechnung dazu ist bezahlt!
Auf schriftliche Beschwerden wird nicht einmal geantwortet.
Was hat mich geritten zu diesem Laden zu wechseln?
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
28 von 60 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 27.03.2009 um 12:49 Uhr
Die 100 Euro werden bestimmt mit der Rechnung ausgeglichen,das dauert auch etwas,schau doch am besten mal auf der T-online Seite im Kundencenter nach dort ist alles aufgeführt von der bestätigung bis
Kommentar von elch-michel (elch-michel) 27.03.2009 um 19:03 Uhr
Du musst schon mit den Willkürbuchungen und Zusagen leben. Hab ich auch alles schon durch. Die Willkürbuchungen können bis zur Drohung und Abschaltung führen. Man kann es einfach nicht glauben.
Kommentar von ekobra (Eberhard Kothe) 08.05.2009 um 17:26 Uhr
Inzwischen hat sich die Telekom-Zentrale in Bonn entschuldigt und Gutschriften erteilt sowie eine pauschale Summe zur Entschädigung bestätigt. Weshalb muss man erst den Vorstand bemühen??

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken