Anzeige

von , über "T-DSL 16+" von Deutsche Telekom , am um 13:13 Uhr

Der Wandel

Servus zusammen!

Vor knapp 3 Jahren bin ich zurück zur Telekom gekommen. Zwischendurch probierte ich 1&1 (dort habe ich noch nicht einmal 2 Jahre durchgehalten) und einen regionalen Anbieter (NetCologne) aus. Im Handybereich D2 Vodafone.

Ich verließ den Magenta Riesen vor vielen Jahren, da sie schlicht und einfach teuer und schlecht organisiert waren.
Doch nachdem ich eigene Erfahrungen im Bezug auf schlechten Service machen konnte und mir zum eigenen Erstaunen positivis über die Telekom berichtet worden ist, traute ich mich zurück. Angefangen mit einem Call & Surf entschied ich mich Anfang 2008 zu einem Wechsel auf das berüchtigte T-Home Entertain mit ADSL 16+.

An die damalige Bestellung meines AS kann ich mich nicht mehr sehr genau erinnern. Aber einiges ist trotzdem hängen geblieben, denn ich erwartete das Schlimmste.

Ich weiß noch das der telefonische Kundeberater etwas eigenartig wirkte, aber dennoch sich freundlich und kompetent verhielt. Zu meiner Verwundererung erhielt ich mein Call & Surf nach etwa 2 Wochen und somit verlief die Bereitstellung ohne Vorkomnisse. Ich zahlte zwar 60 Euro für die Bereitstellung, aber der Techniker der mir den Anschluss schaltete melde telefonisch sein verspätetes Erscheinen und überraschte mich Vorort in allen Punkten von Service und Qualität, positiv.

Nach fast einem Jahr ohne Vorkomnisse, packte mich die Neugier und bestellte, auch wieder telefonsich, mein Entertain Packet mit Bundesliga Live!

An diesem Berater kann ich mich sehr gut erinnern, denn er wirkte wie perfekt geschult und hatte entweder wirklich Spaß an seinem Job oder stand unter Drogen! Es hat mir richtig gefallen. Und hätte er mich damals gefragt wie zufrieden ich mit seiner Beratung bin, hätte ich ihm gesagt dass ich "äußerst zufrieden" bin! (Irgendwie fragen die Hotlinearbeiter immer wieder ob man äußerst zufrieden mit Ihnen war)

Nach etwa 1 Woche ohne Auftragsbestätigung wand ich mich wieder telefonisch an die Hotline und erfuhr, dass es Schwierigkeiten bei der Schaltung der neuen Leitung gäbe, aber irgendwer den Fehler bereits bereinigt hatte.

Etwa 3 Wochen nach Bestellung war nun mein neues Fernsehen geschaltet. Mit der Installation hatte ich keine Probleme. Ich finde es gibt zwar bessere Router als die Telekom Speedports, aber dennoch verlief die Installation des Recievers und Co. ohne Probleme.

Jedes Wochenende habe ich seitdem die Bude voll um mit meinen Jungs die Bundesliga zu verfolgen. Ich bin sehr beliebt und die 2 Freundinnen (welche ich seitdem hatte bzw. habe) können nicht ohne Time Shift oder "1 Knopfdruck zur Aufnahme" auskommen. ;-)

Zum Jahreswechsel war es dann endich soweit und ich durfte in einem ungewollten Umfang den äußerst tollen Service des Obermann Konzern testen. Ich hatte plötzlich DSL Probleme und wie sich herausstellte meldete mein Router Fehler.

Nachdem ich einen neuen Router hatte benötigte ich dann auch noch einen neuen Receiver, da beide Geräte immer auf den gleich neuen Stand sein müssen. Insgesamt konnte ich etwas über 1 Woche nicht Fernsehen (da ich 2 mal ein Gerät zugeschicht bekommen habe). Es gibt wohl mittlerer Weile Miet Geräte mit den die Prozedur schneller verlaugen wäre.

Die Störungen wurden über mehrere Hotlines bearbeitet. Ich habe mal die 1000 mal die 2000 und mal noch eine kostenpflichtige Hotline für Entertain Kunden angerufen. Bis auf eine Ausnahme habe ich mich in guten Händen gefühlt. Trotz meiner meist nächtlichen Anrufe haben die Mitarbeiter ein 1A Umgang gepflegt. Ich wurde sogar zurückgerufen und man ging mit mir ganze Installationen am Telefon durch.

Vor 2 Wochen hatte ich wieder DSL Abbrüche und wie ich schnell herausfand ist irgendeine Sicherung in dem Schaltkasten in meiner Straße beschädigt gewesen (vermutlich Witterungsbedingt). Obwohl man mir zusagte, dass die Reperatur erst am nächsten Tag verlaufen würde, beeindruckte man mich mit einer Schadensbehebung,.... über Nacht!

Zusammenfassung:

Ich zahle 55 Euro jeden Monat für Telefon, Internet und Fernsehen mit "LigaTotal". Im Anbietervergleich ist das richtig günstig (Fussball über SKY kostet ein Vermögen).
Der Service der Telekom hat sich in den letzten 10 Jahren ordentlich verbessert und gehört von allen Unternehmen bei denen ich Verträge habe oder hatte unter die TOP 5. (Somit ist für mich das Testergebnis der Stiftung Warentest durchaus nachvollziebar)

Die Qualität ist (abgesehen von den 2 Ausfällen) sehr gut. Ich habe eine schnelle und konstante DSL Geschwindigkeit. Die Bildübertragung ist !besser! als beim Kabelfernsehen und über den Komfort brauche ich gar nicht erst drüber reden.

Für mich ist klar, wer sich die 50 Euro im Monat leisten kann ist bei der Deutschen Telekom richtig aufgehoben. Die anderen Anbieter sind mittlerer Weile nur noch billig! Service und Qualität findet man dort nicht mehr.

Ich bin jetzt auch iPhone Kunde und wenn der Kurs des Magenta Riesen soweiter geht werde ich noch lange dort bleiben!

Ich hoffe ich konnte euch bei der Anbietersuche unterstützen!

Grüße

Vince
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
31 von 51 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Schubert 20.02.2010 um 17:27 Uhr
Hier hat die T-Com wieder eine Riesige Werbekampagne gestartet! Auch in anderen Foren liest man auf einmal binnen weniger Tage Lobeshymnen über T-Com! So schnell so gut geworden? Lächerlicher Verein!
Kommentar von Heinz (Heinz) 21.02.2010 um 11:18 Uhr
Für so manch Einen hier ist 1 & 1 offensichtlich "der Gott" unter den Anbietern - entgegen den praktischen Erfahrungen vieler leidgeplagter Kunden.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken