Anzeige

von , über "DSL 3.000" von Deutsche Telekom , am um 14:32 Uhr

Des kann net woahr sein

Seit Februar/März hatte ich nun die erste DSL Störung, trotz aller leichtender Lampen gab es keine Internet-Verbindung. Darauf habe ich erst einmal einen Steckdosenreset und PC-Neustart versucht, was auch nichts half. Als nächstes die Servicenummer (kostenfrei) von der Rechnung angerufen. Hier wurde ich sehr freundlich behandelt, aber ernsthaft helfen konnte/wollte keiner, da erst einmal alles "kaufmännisch" überprüft wurde. Nachdem klar war, dass meine Rechnungen bezahlt waren und sind, wurde ich zur "technischen Störungsstelle" verbunden, die nun noch einmal alles datenmäßig von mir wissen wollte, sich aber außerstande sah, mir in irgendeiner Form weiterzuhelfen. Aber zumindest wurde ich weiterverbunden.
Der nächste Spezialist war dann ganz besonders: Nicht besonders freundlich aber immer brachte er das Wort "des kann net woahr sein" mehrfach ins Gespräch und riet mir zur Neueingabe der gesamten Daten ohne Raute und anderen Schmickschnack. Nachdem ich ihm versichert hatte, dass nichts verändert worden ist, gab es wieder "des kann net woahr sein" und immerhin eine neue Nummer, die ich anrufen sollte.
Die war dann wirklich sehr verbindlich und erneut freundlich und teilte mir mit, dass man gleich "was machen werde" und ich dann zurückgerufen würde.
Nach ca 30 Minuten ging übrigens alles wieder (neuerlicher Reset usw) und einen Tag später rief mich jemand an und fragte freundlich, ob alles wieder in Ordnung ist.
Warum nicht gleich so? Ich habe das Gefühl, dass es reine Glücksache ist, auf welcher Serviceebene man landet.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
26 von 47 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von Jason (Jason) 02.09.2008 um 14:48 Uhr
Und was lernen wir daraus? Die DSL-Technik ist komplizierter als man meint, und nicht immer ist eine Ferndiagnose so einfach, dass damit all die möglichen Probleme gelöst werden können.
Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 02.09.2008 um 21:08 Uhr
@Nick wieso vom Handy,was hat das Telefon damit zu tun ich habe es direkt am Splitter angeschlossen und nicht am Router
Kommentar von Nick 02.09.2008 um 22:03 Uhr
Hi,habe tel. auch am splitter, wir haben ja echte Fest2festnetzflat ;-) ...bei analogerm Anschluß fliegst Du bei der Messung aus der Leitung, deshalb wird ggf. zurückgerufen. Gruß
Kommentar von Ziggi50de (Siegfried Bauer) 02.09.2008 um 23:15 Uhr
Das mag ja alles funktioniert haben. Auch finde ich positiv, daß nach 30min alles wieder funktioniert hat. Was mich jedoch an diesem Anbieter extrem stört, ist das ewige weiterverbinden.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken