Anzeige

von , am um 11:59 Uhr

Deutsche Telecom

Bei uns im Ort(ca.250 Einwohner)funktioniert das DSL nur teilweise und dann auch nur mit einer Bandbreite von etwa 380 wenn mehrere Teilnehmer surfen kann man es mit einen analogen Zugang vergleichen. Ich bezahle für eine 1000er Leitung und wäre ja schon froh diese zu haben. Jetzt gibt es bei uns die Möglichkeit bei einen anderen Provider W DSL zu bekommen aber man kommt ja nicht aus dem Vertrag der t- com raus. Der Deutschen Telecom interessiert sich wahrscheinlich nicht für die Zufriedenheit ihrer Kunden denn diese werden nach Ablauf des Vertrages wechseln. Man könnte es auch so verstehen, das die Differenz von Geld und Leistung in den Topf der Manager oder an Vorstandsmitglieder gehen die vielleicht noch in der Politik mitwirken und für ihre eigenen Unternehmen hinwirtschaften.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
4 von 13 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von wilson (Drozella) 20.02.2009 um 19:16 Uhr
bla bla bla am Schluss des Berichtes, schade.
Kommentar von elch-michel (elch-michel) 21.02.2009 um 08:25 Uhr
Eine Empfehlung bei Wechselwunsch: Kündige und zahle für die Restlaufzeit in einer Summe. Dann hast Du erfüllt und die T-Com ist in Zugzwang, weil sie keine Leistungen mehr erbingt.
Kommentar von Masterbaddy 21.02.2009 um 10:44 Uhr
hier im Ort wurde nach der Wende Glasfaserkabel verlegt und im Nachbarort auch und da ist VDSL möglich.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken