Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 20:35 Uhr

DSL 6000 mit Traffic Shaping

Hallo!

Ich habe bisher mehrfach bemerkt, dass die von der Telekom versprochene DSL6000 nicht zur Verfügung gestellt wird. Es kommt ein Upload von 500-550 kBit zustande und ein Download von 2-3MBit. Das entspricht im Upload (Datenstrom in Richtung Internet) DSL6000 und im Download (Datenstrom zum eigenen PC) DSL2000 bis DSL3000, also den bisher verfügbaren Leitungen mit schnellerem Upload, die versprochener maßen eigentlich bis dato schon umgestellt werden sollten und kostenlos diese Mehrleistung erbringen sollten.

Es ist schade, zu welchen Mitteln die Telekom hier greift, wenn man man bedenkt, dass der Unterschied DSL3000 zu DSL6000 mit Telefon Flatrate woanders derzeit für 40 Euro zu haben ist.

Es ist leicht herauszufinden, woran es liegt. Die Telekom hat sich verkalkuliert und nicht rechtzeitig genug Ressourcen für die immerhin so verdoppelte bis verdreifachte Datenflut geschaffen. Sieht man die Info der Telekom DSL6000 mit bis zu 3072 kBit sieht, man woran die Drosselung eigentlich liegt. Diese Marketingstrategie erlaubt es der Telekom Kunden mit vermeintlichem Kostenvorteil zu werben.

Da die Telekom damit zu derlei unlauteren Geschäftspraktiken neigt, ist meine Bewertung negativ, obwohl ich bisher keinerlei Störungen zu verzeichnen hatte. Wer weiß, vielleicht kommen diese noch bei der anhaltenden Gewinn optimierten Personalpolitik der Telekom.

Der Flip
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
5 von 9 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken