Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Deutsche Telekom , am um 07:28 Uhr

DSL-Gschwindigkeit

Beim Umzug hat man mir nicht gesagt das der
Vertrag sich Automatisch wieder um 2 Jahre verlängert.
Dann hatte ich in der alten Wohnung einen Vertrag
mit DSL 16.000 aber hier in der neuen Wohnung ging
das nicht da es die Bandbreite nicht hergab.
Ich wurde auf DSL 2.000 runter gestuft bezahle aber
den gleichen Preis wie DSL 16.000 und es kommt nur
ein viertel von 2.000 an.
Habe zig-mal angerufen und mir wurde einmal eine Gutschrift
versprochen die auch noch weniger war wie mir zugesagt wurde.Habe auch gebeten am Preis was zu machen aber das
geht bei der Telekom nicht.Werde den Vertrag sofort lösen wenn ich ein anderes Angebot bekomme.Wohne in einer ländlichen Gegend und sehe ja ein das es ein wenig dauert bis das Netz ausgebaut wird aber hier tut sich seit Jahren nix.Nur Versprechungen können die machen sonst kommt da nix von der Telekom.

Mfg

Norbert Fricke-Christoph
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
51 von 107 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 16.12.2012 um 11:33 Uhr
Warum nehmen sie nicht Funk,man weiß aber doch vorher schon welche Geschw.vorhanden ist.so einfach kommen sie nicht aus den Vertrag,mal die AGB lesen
Kommentar von Satan vom Himmel (User gesperrt) 16.12.2012 um 14:28 Uhr
z. Kommentar @Jason v. Vorbericht: Muss ich Dir recht geben liebste Jason, ich kann den schlechten Ruf von Telekom nicht verschlechtern, viel schlechter geht es nämlich nicht mehr! Höchstens 1&1 noch!
Kommentar von Norbert Fricke-Christoph 16.12.2012 um 17:59 Uhr
Habe doch alles versucht bei der Telekom.Funk kommt erst im nächsten jahr.
Kommentar von Norbert Fricke-Christoph 16.12.2012 um 18:03 Uhr
Ich komme aus dem Vetrag raus,habe schon mit einem Anwalt gesprochen.Ein vertrag besagt das die Leistung die ich erhalte auch bezahle.Aber wenn die Leistung nicht ankommt komme ich kurzfristig raus.
Kommentar von Jason (Jason) 16.12.2012 um 18:42 Uhr
Seit Mai d.J. Sonderkündigung möglich mit mit einer Frist von drei Monaten.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken