Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 12:07 Uhr

enttäuscht

Nach jahrelanger Nutzung eines Telekomanschlusses bin ich maßlos enttäuscht und sauer.
Anfang des Jahres bin ich umgezogen,da die Telekom mir an der neuen Adresse kein DSL anbieten kann hoffte ich auf die Annahme einer Sonderkündigung.So hatte es mir auch der (kompetente???) Mitarbeiter im Telekomshop gesagt.
Also außerordentliche Kündigung abgeschickt.Und was ist?Wird nicht akzeptiert von der Telekom.Schicken mir eine Kündigungsbestätigung zum Ende der Vertragslaufzeit,was heißt ich darf noch 8 Monate zahlen für absolut nichts.
Telefonat mit dem Kundenservice bestätigte das.Sie hätten ja eine Teilleistung erbringen können,nämlich einen Festnetzanschluß.Blos was soll ich damit?Hatte einen call+surf Anschluß und benötige DSL.
Tja,so kulant ist man bei der Telekom!
Freundlich kann man die Mitarbeiter des Kundenservices auch nicht gerade nennen,können schon etwas patzig werden.
Mit der Rechnung gibt es übringens auch laufend Schwierigkeiten.

Deshalb Telekom nie wieder!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
79 von 121 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von matti 03.02.2012 um 19:08 Uhr
Sonderkündigungsrechte wegen Umzug werden leider bei keinem Anbieter gewährt.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken