Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 00:38 Uhr

"Es ist nicht alles Gold was glänzt" , aber....

...die Telekom tut alles was möglich ist um einen Kunden zufrieden zu stellen.
Wenn man bedenkt, dass wir auf dem Dorf wohnen und bis vor ca. 3 Jahren gar kein DSL hatten, kann mann eigentlich nur dankbar sein.
Ich würde für die T-Com nicht die Hand ins Feuer legen, aber was meinen Anschluss anbetrifft, haben die Damen und Herren alles getan um mir die Geschäftsbeziehung so angenehm wie möglich zu gestalten.
Manchmal war es etwas schwer, den Kundendienst-Mitarbeitern ein Eingeständnis zu entlocken, aber meistens hat es geklappt.
Eine Begebenheit in Kurzfom:
Probs mit der Leitung (Verbindungsabrisse und zu niedrige Bandbreite um die 2000).
Ein Anruf beim Kundendienst. 1 Tag später hatten wir einen Techniker vor Ort. Zuerst hies es: es Läge an meiner Hausinternen Verkabelung. JaJa, dachte ich.
Nach Prüfung kam dann, die Leitung hätte eine Frendspannung an einer Stelle der Erdverkablung. Sogar die Entfernung konnte man sagen. Tolle Technik.
Dann eine verständliche Verzögerung: ein Bautrupp musste her um an die Leitung zu kommen. nach ca. 1 1/2 Wochen war der Spuk vorbei. Die Abbrüche weg und die Bandbreite im grünen Bereich. Prima und Danke Telekom.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
29 von 52 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken