Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 11:37 Uhr

Ganz kurz: Terrorkom trifft es am besten!

Bereits an unserem vorherigen Wohnort war unser DSL
ständig gestört, aber mit dem Umzug fing der blanke
Horror an.

Es wurde mir nicht wie beauftragt ein Telefon- und
DSL-Anschluss entsprechend dem, wie er am vorherigen
Wohnsitz zur Verfügung stand, bereitgestellt. Ich bekam
lediglich einen Standart-Anschluss, jedoch kein DSL,
welches erst nach wiederholten Anrufen und angedrohter
Kündigung wegen Nichterfüllung freigeschaltet wurde.

Es wurde niemals, bei keinem meiner Anrufe (ich hatte
michbereits vor dem Umzug wiederholt telefonisch bei
der Hotline beraten lassen), darauf hingewiesen, dass
bei Umzug automatisch ein neuer Vertrag abgeschlossen
wird mit einer erneuten Vertragslaufzeit von 24
Monaten. Lediglich auf der Auftragsbestätigung wurde
dies beiläufig erwähnt. Stattdessen wurde mir während
einem meiner vielen Anrufe bei der Telekom von Frau
Cindy C. die Kündigungsmöglichkeit zum 2.11. diesen
Jahres aufgezeigt.

Es wurde ohne meine Zustimmung ein Telefonbucheintrag
erfasst, der erst nach Wochen wieder gelöscht wurde.

Nach Löschung wurde ohne meine Zustimmung die Rufnummer
nicht mehr übermittelt.
Auf meiner Telefonrechnung tauchen immer wieder Posten
auf, die ich niemals beauftragt habe. So wurde mein
Konto im Zuge der letzten Rechnung wieder einmal mit
einem Sicherheitspaket belastet.

Mein Telefon sowie das DSL ist wenigstens einmal
täglich für eine Dauer von jeweils mindestens 1-2
Stunden komplett nicht verfügbar. Entsprechende
Störungsmeldungen sind kontinuierlich an wenig
hilfsbereite Telefon-Hotline erfolgt. Der dortige
Hinweis, man könne eine Störung auch über das Internet
melden, erübrigte sich.

Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
18 von 103 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 5 Kommentare abgegeben

Kommentar von jenfelder HH 15.07.2010 um 13:00 Uhr
Guten Tag, ich kann nur gutes berichten z..Zt.. T-Com. Aber Schuld sind immer die anderen, bei mir nicht ich prüfe immer erst ob ich Fehler gemacht habe. Und prüfe grundsätzlich alles sehr genau.
Kommentar von wilson (Drozella) 15.07.2010 um 16:10 Uhr
Das ist ja ein bisschen zu viel Scheiße auf einmal; wenn das wirklich stimmen sollte, wären rechtliche Schritte evtl sinnvoll. Aber nur wenn.
Kommentar von Max39 15.07.2010 um 16:31 Uhr
Genau so kenne ich die T-Com !! aber solche Berichte werden hier nur verspottet oder als Lüge abgestempelt! Leute nur Mut! Schreibt euere Erfahrungen über die T-Com damit andere gewarnt sind!!
Kommentar von Mimilein 24.07.2010 um 15:27 Uhr
PlanB sag mal musst du überall deine sinnlosen KOMMENTARE hinzufügen?
Kommentar von Heinz (Heinz) 30.07.2010 um 18:19 Uhr
Kann ich überhaupt nicht nachvollziehen....T-Home läuft hier seit Jahren völlig problemlos...DSL und auch Telefon....im Gegensatz zu den Resellern...!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken