Anzeige

von , über "DSL 6.000" von Deutsche Telekom , am um 23:52 Uhr

Geht So !!!

Ich bin jetzt seit fast 2 Jahren bei T-Home und habe das Call & Surf - Paket = DSL 6000 + Flatrate inkl. Festnetz - Flatrate.

Ich habe den Antrag online ausgefüllt (inkl. Bankverbindung), mir wurde eine Wechsel - Gutschrift von 170 Euro versprochen zu einem monatlichen Paketpreis von 39,95 Euro (jetzt 34,95 Euro).

Nach drei Monaten hab ich bei der Telekom angerufen und gesagt, dass ich meine Gutschrift noch nicht erhalten hab. Sie haben gesagt, dass wird geprüft. Danach wurde meine Gutschrift verrechnet, allerdings nur 50 Euro. Wieder angerufen, dass es nur 50 Euro sind, sagten Sie: Nein es gab nur die 50 Euro Aktion.

Das lies ich mir nicht bieten und fragte nach einem DSL - Router, wo man 50 Euro inkl. VK zuzahlen muss (sonst ohne Neuauftrag teurer). Den bekam ich auch mit schneller Lieferung und bin damit sehr zufrieden.

Allerdings stimmte etwas nicht, ich bekam monatliche Rechnungen per Post mit Überweisungsschein, obwohl ich doch meine Bankverbindung angab. Aber dazu rief ich nicht an, da es natürlich für mich von Vorteil ist (wenn es z.B. mal zu einer Kündigung kommt).

Dann gab es wieder ein Problem: Ich hatte für fast 2 Wochen kein Internet (technischer Ausfall bei der Telekom, irgendwas war mit dem Knotenpunkt, keine Ahnung). Wo ich das noch nicht wusste, rief ich an und wollte fragen, warum ich kein Zugang habe. Sie hat nachgeschaut und wußte das auch nicht, gab mir aber eine andere Telefonnummer. Dort angerufen, wurde alles geprüft, nix gefunden, aber habe eine Telefonnummer bekommen (zweimal dürft ihr raten, welche). Richtig, ich war wieder bei der ersten, jetzt sollte ich nochmal bei dem zweiten anrufen, der den Fehler dann gefunden hat (Störung). Dafür hab ich 12 Euro vertelefoniert, die Wartezeit durch den Sprachcomputer nicht eingerechnet. Ich fragte auch nach einer Gutschrift, da ich für 2 Wochen keine Leistung bekam. Sie sagte nur, dass ich ein Antrag stellen muss, ein paar Cent bekommen würde und sich das nicht lohnt (aha, dass ist also Kundenservice, interessant).

Ich muss aber auch sagen, dass ich immer eine konstante Geschwindigkeit habe (fast 6000), bekomme also das, was ich zahle (wenn keine Störung ist). Mit einer Ausnahme: Bei YouTube - Videos braucht es sehr lange, bis es geladen wird und soll laut vielen Foren ein typisches Telekom - Problem sein (stört mich auch sehr). An meinem PC kanns nicht liegen (Windows 7, 8GB Arbeitsspeicher, Doppelkernprozessor usw.). Außerdem hat die Telekom Probleme mit dem Datenschutz. Sie speichert meine gesamten Daten (glaube für 2 Jahre) und benutzt Sie z.B. auch für Congstar (um zu vergleichen, ob es mal Probleme gab). Es gab ja auch schon mehrmals Probleme mit Häcker oder Banden, die die Daten klauen oder verkaufen wollten (kam auch in den Nachrichten).

Jedenfalls hab ich gekündigt, da neben den Problemchen, die Telekom auch einfach zu teuer ist und ich muss sagen, ich war sehr erstaunt, wie schnell und unproblematisch meine Kündigung bestätigt wurde. Schon nach einer Woche hatte ich die Kündigungsbestätigung und den Abschalttermin.

Aber beim Wechsel zu einem anderen Anbieter, soll ja die Telekom den Auftrag vom neuen Anbieter hinhalten, bin dann mal gespannt.

Übrigens möchte ich mit der Telekom nix mehr zu tun haben, darum hab ich zum DSL - Anschluss, auch mein Festnetz - Anschluss gekündigt und mein T-Com - Telefon und Congstar - Karte (da bin ich jetzt bei Vodafone) verkauft. Für 2 Monate bin ich noch bei T-Home, danach gehe ich (für DSL) entweder zu Vodafone oder 1&1.

Denn schlimmer kanns nicht mehr kommen und der Mehrpreis für den Kundenservice war auch für die Katz. Ich hatte noch nie so viele Probleme mit einem Internet - Anbieter wie der Telekom (AOL war ein Segen dagegen, aber gibt es nicht mehr).

Fazit:

Geschwindigkeit = Neutral: Konstant hoch, aber Probleme mit YouTube - Videos (lädt sehr langsam und das stört).

Verfügbarkeit = Neutral: Wartezeit bis zum Komplettanschluss von fast 3 Monaten, nur eine Störung von 2 Wochen (2 Wochen keine Leistung, trotzdem keine Gutschrift).

Kundenservice = Negativ: Schlechter Kundenservice per Telefon (lange Wartezeit inkl. Sprachcomputer, wurde oft weitergeleitet und wieder zurück, dadurch hohe Telefonkosten).

Preis + Leistung = Negativ: Viel zu teuer, auch für das was ich erlebt habe. Mit AOL gab es nie Probleme und sie waren sogar günstiger.

Gesamt = 2x Neutral + 2x Negativ = Gesamt: Negativ, da bei der Verfügbarkeit bis zum Komplettanschluss drei Monate Wartezeit unzumutbar ist. Dazu kommt der unzureichende Datenschutz. Die Kündigung ist schon durch und der neue Anbieter wird entweder Vodafone oder 1&1.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
35 von 74 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 9 Kommentare abgegeben

Kommentar von MBaseline 16.01.2010 um 23:59 Uhr
Übrigens, wenn mir keiner glaubt, jetzt bieten sie auch wieder einen Wechsel - Bonus von 170 Euro
Kommentar von Balder 17.01.2010 um 05:17 Uhr
na da wirst du noch dein blaues Wunder erleben
Kommentar von cherusker69 17.01.2010 um 07:32 Uhr
sicherlich gibts den wechselbonus, ich bin mit t-com sehr zufrieden und die leute wo ich kenne auch, hatten noch nie probs.von einem billig anbieter würde ich abraten
Kommentar von scooter (scooter) 17.01.2010 um 10:23 Uhr
1. guter Bericht, viel details, super! aber: hohe Telefonkosten?wo hast du denn angerufen? oder meinst du denn strom der Verbraucht wurde? Telekom verwendet schon seit Jahren die 0800-nummer
Kommentar von wilson (Drozella) 17.01.2010 um 14:32 Uhr
Detaillierter Bericht mit einigen Ungenauigkeiten, danke! Ich freue mich auf den Bericht über den neuen Anbieter in der Hoffnung, dass alles besser wird.
Kommentar von Wind47166 (Wind47166) 17.01.2010 um 16:44 Uhr
Alles mirt den Haaren herbeigezogen,seit Jahren gibt es bei T-com eine 0800 Nummer,wir wünschen Dir alles Gute bei dem neune Anbieter 1&1
Kommentar von Persil 18.01.2010 um 09:09 Uhr
Ein Anbieterwechsel ist nie verkehrt,so kannst Du selbt vergleichen.
Kommentar von Putzig 18.01.2010 um 21:23 Uhr
Die Standardhotline 0800 ist kostenlos,sobald aber die Technikhotline ins Spiel kommt,ist Schluß mit kostenlos,dann wird kassiert!Auch wenn das mancher hier nicht wahrhaben will!
Kommentar von matti 19.01.2010 um 20:47 Uhr
jepp, bei 1&1 laufen die YouTube Videos schneller. Tschüss

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken