Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 18:50 Uhr

Geschwindigkeit seit Jahren mangelhaft, nur Vertröstungen

Neubaugebiet: Zuerst OPAL geschädigt, von der Telekom belogen ("Glasfaser - da geht kein DSL" hieß es jahrelang)
Dann ging es doch mit max. DSL16.000, aber seit 2008 wird es jedes Jahr langsamer. Dutzende Störungsmeldungen erfolglos. An Wochenenden geht es runter bis 100kBit (0,1MBit!!!) und Pingzeiten bis zu 1.800ms (1,8Sekunden!!!).
Nachweislich liegt es weder an meinem Hausnetz, noch an den Leitungen. DSL selbst ist fehlerfrei ok, aber Telekom hat massive Probleme mit deren Netzwerk dahinter. Routerprobleme und massive Kapazitätsprobleme. Viele Neukunden werden angenommen, zahlen monatlich sehr viel Geld (mehr als beim Wettbewerber) und bekommen mangelhafte Leistung dafür, können aber auch nicht wechseln, da Exklusivgebiet Telekom!
Keine Kabelalternative, kein anderer Provider verfügbar!.

ES NERVT!!!!

TELEKOM SUCKS seit Jahren!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
3 von 3 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 08.02.2015 um 18:01 Uhr
Bei DSL 16000 sollten es laut AGB mindestens 6304 kbit/s sein. Wenn es weniger ist hat man Anspruch auf Gutschrift.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken