Anzeige

von , über "Magenta Zuhause M / Zuhause M Hybrid (50/10)" von Deutsche Telekom , am um 20:03 Uhr

Gute Leistung - wenn sie da ist. Wenn nicht, ein Desaster.

Mein Netzwerk erreicht grundsätzlich die gebuchte Geschwindigkeit, teilweise übertrifft es sie sogar.
Demenstprechend hier keine Abzüge.
Sollte die Verbindung allerdings gestört sein oder ganz abbrechen, sollte man sich darauf einstellen, ein paar Tage Internetfrei zu sein.

Einmal, nach teilweise enormen Wartezeiten, beim Kundensupport angekommen zu sein und sein Problem geschildert zu haben, ist der erste Schritt - als Zweiten wiederholt man Schritt eins noch zwei bis drei mal. Die Supportmitarbeiter erzählen nämlich grundsätzlich alle etwas anderes, da hilft nur sooft anrufen, bis ein Mitarbeiter endlich mal kompetent ist, oder sich die Aussagen der verschiedenen Mitarbeiter ungefähr auf ein Ergebnis eingependelt haben.

Ist das Problem anschließend festgestellt - in meinem Paradebeispiel eine Verschaltung im Hauptverteilernetzknoten (zu Deutsch: In dem grauen Kasten auf der Straße wurde Mist gebaut) - braucht man einen Techniker. Vertraglich vereinbarte Wartezeit für diesen: 24 Stunden. Reale Wartezeit: 72 Stunden. Es sei vorher kein Techniker frei und Geschäftskunden würden bevorzugt, so die Begründung.
Dass von dem Problem der Großteil der Nachbarschaft betroffen ist, interessierte hier niemanden.

Zu allem Überfluss wurde mir kurz vorher noch von einem der vielen Kundendienstmitarbeiter, mit denen ich während dieser drei Tage Bekanntschaft machen durfte, erzählt, dafür benötige man keinen Techniker, in wenigen Stunden sei meine Leitung wieder verfügbar. Pustekuchen. Eine reine Lüge, kein anderer Mitarbeiter konnte nachvollziehen, wie er zu dieser annahme kam - ich ebenfalls nicht.
Soviel zur Vorfreude auf schnelle Hilfe.

An diesem Punkt sei angemerkt: Nach diesem Gespräch hatte ich plötzlich einen Vertrag über ein Zusatzangebot abgeschlossen. Hui. Habe ich nie.
Ich habe lediglich Informationen zu einem angefordert - unverbindlich, das versicherte er mir mehrmals. "Die Telekom ist ein ehrlicher Konzern, hier werden keine Kunden über den Tisch gezogen", sagte er. Schön wär's.

Von dem Vertragsschluss habe ich nur zufällig in meinem lokalen Telekomshop erfahren, als ich eigentlich etwas völlig anderes holen wollte. Hier konnte ich ihn aber ebenfalls direkt reibungslos und schnell stornieren.

Inzwischen funktioniert die Leitung wieder - der Umgang mit den Kunden und die Geschwindigkeit der Problemlösung missfällt mir allerdings doch sehr. Ein solcher Ablauf ist bereits mehrfach mit verschiedenen Problemen aufgetreten.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
3 von 4 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 12.07.2017 um 17:11 Uhr
Die Erfahrung, dass der 24 Stunden Vor - Ort - Service nicht eingehalten wird, habe ich auch schon gemacht, war aber vor 2 Jahren. Ungewollte Vertragsabschlüsse, das kann ich nicht bestätigen.
Kommentar von rachesatans 13.07.2017 um 02:12 Uhr
@satansrache, und was wollen sie uns nun damit sagen? wie immer: rein garnichts

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken