Anzeige

Anzeige

von , über "MagentaZuhause L (100/40) VDSL" von Deutsche Telekom , am um 12:58 Uhr

Im zweiten Jahr wurde die Bandbreite reduziert und teurer berechnet

Ich habe im Jahr 2019 den "Magenta L" Vertrag abgeschlossen,
und eine Bandbreite von 100MB down 40MB up wie versprochen erhalten.
Jetzt im Jahr 2020 verweist man auf AGB's und reduziert die Bandbreite auf den Allgemeinen Durchschnitt 83MB down 33MB up
und berechnet auch noch den höheren Preis, so ist es im Vertrag hinterlegt! Telekom Ticket Nr: 256326801
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
1 von 12 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 4 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 28.01.2020 um 15:58 Uhr
Bei Vertragsabschluss gibt die TK die minimale, die normalerweise und die maximale Geschwindigkeit an. Wer damit nicht einverstanden ist darf den Vertrag nicht abschließen.
Kommentar von satansrache (satansrache) 28.01.2020 um 15:59 Uhr
Im übrigen, was soll die Ticket Nr. hier? Sie glauben doch nicht etwa, das hier die TK den ganzen Ulk liest?
Kommentar von walhuber (W.H.) 03.04.2020 um 12:18 Uhr
Mit dieser Ticket Nr und der Historie von hier, wurde die ursprüngliche Geschwindigkeit wieder hergestellt ! Nach 6 Wochen und mehreren Techniker besuchen.
Kommentar von walhuber (W.H.) 03.04.2020 um 12:18 Uhr
stabil seit 4 Wochen wieder 100 MBit und 40 MBit. Auf dass der ewige Betrug mit Bandbreite, endlich ein Ende findet! Wie bei "Kabel Glasfaser" 1 GB versprochen und geliefert nur 570 MB

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken