Anzeige

von , über "DSL 3.000" von Deutsche Telekom , am um 14:14 Uhr

Katastrophe

Nachdem ich von 1&1 (DSL 6000) auf Telekom umgestiegen bin, weil mich der Service im Störungsfall nicht überzeugte, ist die Telekom nicht in der Lage, mir auf derselben Leitung DSL 6000 zu schalten. Mehr als 3000 kbit seine technisch nicht möglich.
Ja wie hat denn das 1&1 hinbekommen??????
(Ich hab das öfters nachgemessen, es waren echte 6000.

Deswegen: Telekom Pfui bäh!!!
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
181 von 336 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 6 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 24.05.2013 um 17:57 Uhr
Ein katastrophaler Bericht ohne hilfreiche Erfahrungen.
Kommentar von tatuetata (User gesperrt) 24.05.2013 um 18:17 Uhr
Was für ein katastrofaler Erfahrungsbericht ohne für uns hilfreich zu sein.Da sag ich nur Pfui bäh!!!
Kommentar von Jason (Jason) 25.05.2013 um 12:03 Uhr
Einfache Antwort: Bei 1&1 warst Du auf RAM geschaltet, bei der Telekom auf ADSL mit fixer Einstellung (alte Schaltungsart). Tipp: Die Telekom um RAM-Schaltung bitten.
Kommentar von AlbiBrunstoy (Albi Brunstoy) 25.05.2013 um 12:04 Uhr
Heute um 11:49 Uhr waren 11 von 11 Bewertungen positiv, jetzt sind 9 negative binnen 15 Minuten dazugekommen. Hat es hier wieder einer nötig, dass seine Stimme mehr zählt? Wie dumm kann man nur sein?
Kommentar von Täterätä (User gesperrt) 27.05.2013 um 12:12 Uhr
Udo,lese den Kommentar von 12:03h !!! Ein Fuchs, der Jason!!!!
Kommentar von Bremser (Bremser) 27.05.2013 um 15:49 Uhr
;-) Albi Brunstoy, dein unwissenschaftlicher Krankenbericht ist heute gelöscht worden. > http://www.wieistmeineip.de/dsl-anbieter/T-Home_-_Deutsche_Telekom/bericht-106327.html

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken