Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Deutsche Telekom , am um 08:25 Uhr

Kein Ausbau durch Telekom

Telekom will das Netz nicht ausbauen und überlässt den Ausbau anderen Anbietern. Mehrfache Versuche seitens der Gemeinde, die Telekom zu einem Ausbau über das Förderprogramm von Bund und Land Bayern zu bewegen, schlugen fehl.
In unserem Fall (91564 Neuendettelsau) hat P2Systems die Ortsteile mit Outdoor-DSLAMs ausgestattet, die jeweils über eine Funkstrecke ans Internet angeschlossen sind. Das P2Systems-Netz bei uns ist seit April 2012 in Betrieb.
Telekom verlangt ca. 40 EUR/Monat für DSL2000 mit ISDN-Telefon (inkl. Telefon-Flat deutschlandweit). Diese Geschwindigkeit ist nicht mehr zeitgemäß!
P2Systems verlangt für DSL16000 (und ich habe seit 13.9.2012 ca. 15300KBit/s an einem neuen Anschluss) auch ca. 40 EUR/Monat. Mit Telefon-Flat (IP-Telefonie) wären es ca. 50 EUR/Monat.
Ich werde jetzt DSL bei Telekom kündigen. Wenn IP-Telefonie über das Netz von P2Systems stabil läuft, dann werde ich auch das Telefon bei der Telekom kündigen, also vollständig von der Telekom weggehen.
In den Ortsteilen von Neuendettelsau wohnen zusammen ca. 1000 Personen. Bis übernächstes Jahr (wegen der üblichen 24-monatigen Vertragslaufzeit) werden dort die meisten von der Telekom weg sein.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
14 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken