Anzeige

von , am um 23:56 Uhr

Klarstellung!

Wenn man sich das so ansieht hier muss man zum Teil echt schmunzeln! :)

Erstmal zur Anschaltung habt ihr schon mal dran gedacht das nur die Tcom die Anschaltungen durchführen können???

Jeder Anbieter ist auf die Tcom angewisen für jede Anchaltung und Entstörung an den Leitungen.

Desweiteren Ist immer die Dämpfung/leitungslänge/SNR wert entscheiodent für die geschwindigt keit. Wenn Nun der eine oder andere Kunde vom Hauptverteiler zu weit weg ist kann man eben keine 16.000 kbits erreichen! Und auch der wechsel zu einem anderen Anbieter bringt da kaum was! Da die leitung ja eh die selbe bleibt! und die Länge und dämpfung auch!

Desweiteren sind die zu 80% bei Geschwindigkeitsproblemen abbrüchen oder Störgeräuschen selber schuld.

Punkte dafür:

- Nicht Original Kabel TAE ---> Modem... da die frei käuflichen anders abgeschirmt sind als die auf den alice Anschluss abgestimmten Anschluss!!!

- verlängerungen jeglicher Art sind imme rnegativ für die leitung weil auch der Wiederstand leidet! Meistens was auch was über ist zusamen gerollt wird und somit eine Spule entsteht!

- Desweiteren sollte ein router mit allen sachen richtig für die leitung eingestellt werden. (insbesondere interne Firewall) und der MTU WERT!!!

- Oder Anschluss Alice Modem und router dahinter ist auch nicht das Wahre und kann zu performence Problemen und abbrüchen führen.

- Desweiteren wenn ein Kunde mehr Telefon dosem im Haushalt sind Wird von jedem Anbieter nur die Telefondose als stabil gewertet die Am nächsten an der Haustür ist (Haupt Telefon Dose) Alles andere Ist eine Haus interne Verkabelung und Gilt als verlängerung da es eine eigene verkabelung ist und das nicht von der Telekom gewährleistet wird!

- Um zu den PCs zu kommen viele Konfigurieren ihre Firewall fallsch! Ist so dachte ich vorher auch nicht! Wenn keine webseiten zu öffnen gehen und mann die Firewall aus macht und dann geht es ..... (zu 90 % ) die anderen 1ß % sind DNS Probleme Oder wirkliche LeitungsProblem!

- Genauso sieht es auch mit der Performence aus ! Jede Firewall oder Antiviren Software Frisst immer ein Teil der Geschwindig Keit. die eine Mehr die andere weniger! und wenn man die extrem Falsch einstellt sind es auch mal 6 mbits und mehr (habe ich alles werlebt)

- Das große Leidige Theam DFÜ Fehler Meldungen!
691 ---> Zugangskennungen falsch oder Kd ist gespeert worden also keine Provider schuld!
769 ---> Netzwerkkarte schrott oder defekt oder aus oder Kunde hat keine! also auch keine Provider Schuld
678 ---> zu 90 % fehler beim Kunden (verkabelung...router ...etc...) die 10 % sitzten meistens in Berlin wo sich gerne MAl die DSL Ports besonders am Wochenende aufhängen und blocken!
651 ---> Modem Defekt! (jedenfalls sehr Warscheinlich)

Und fast alle anderen definitiv nur Kunden Fehler (bzw Windows)

den nicht Alice oder ein anderer Anbieter hat die Fehler meldungen entwickelt sondern Windows !!!

- Kurz und ganz kann man sagen DSL am Modem Konstant an heist Modem hat DSL signal also muss sich der PC noch einwählen...schafft er das nciht liegt es am PC oder sienem Bediener :) (ned böse gemeint)

----FAST IMMER----

- Zur Hotline muss ich auch noch was sagen ... wenn so viele leute wegen diesen Problemen Anrufen oder weil der PC spinnt ist diese nun mal etwas überlastet! Logisch wird bei vielen anbietern so sein!

- hier zu noch zur info Laut Bundesnetz Agentur muss die 1. Warteschleife bis der Kunde zum Mitarbeiter Kommt umsonst sein! Und so ist das auch bei Alice!

*** So am ende kann man nur sagen wenn man Sich an die Originalverkabelung (nur Kbel und Modem) vom Anbieter hält hat man weniger Probleme als viele denken aber das wollen leider nicht viele einsehen :(

Warum ich das sage?? weil ich seit einiger Zeit techniker bei Alice bin und wenn man diesen Kunden die solch eine störung haben darüer aufklärt was da falsch gemacht wurde sind zu 90 % auch diese Happy nur die restlichen 10% wollen dieses nicht einsehen und Eskalieren am Telefon Kündigen oder sonst was...

Und bedenkt imemr ihr könnt von Anbieter zu Anbieter springen wie ihr Wollt ...die leiutung bleibt die selbe...und die länge damit natürlich auch!

mfg

(bitte keiner Persönlich nehmen)

P.S. Klar gibt es schwarze Schafe in den Hotlines! Merke ich leider selbe Jeden Tag bei uns (Alice)
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
16 von 24 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von schnecklich (Ferdi) 29.11.2008 um 08:37 Uhr
Weil die Leitungen nur gebachtet worden sind.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken