Anzeige

von , über "DSL 3.000" von Deutsche Telekom , am um 08:57 Uhr

kontinuerliche Leistungsabnahme bei höherem Bedarf

Meine Hard- und Softwareausstattung mit Homenetzwerk, Quadcoretechnik, Windows Vista und der Zugriff auf alles Bewegte z.T. von 4 PC hat natürlich zu dem Wunsch einer möglichst schnellen Internetverbindung (z.B. VDSL)geführt. Wohnortbezogen sollen maximal DSL 3000 zu 512 möglich sein, was ich auch habe. Leider stelle ich in letzter Zeit eine Verschlechterung der Leistung fest (derzeit Download 1581 zu Upload 382), was überhaupt nicht mehr dem Bezahlten und meinen gestiegenen Bedürfnissen geschweige denn den ständigen T-Home-Bewerbungsaktivitäten, auf die ich mich gern einlassen würde, entspricht.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
6 von 16 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von MaHaTmAs (Mahatma Ghandi) 14.01.2008 um 02:29 Uhr
Und trotzdem gibt es ein Plus für die schlechte Leistung?Nicht nachzuvollziehen *wundert sich*

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken