Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 11:40 Uhr

leider Marktführer

Ich kann leider nicht viel Gutes berichten. Schon 2006, beim Umzug in eine kleine Wohnung, wollte ich eigentlich zu einem anderen Anbieter. Leider besitzt die Telekom die Leitungen und gibt diese nicht für andere Anbieter frei. Angeblich wäre am Ort kein DSL Verfügbar. Direkt bei der Telekom bekam ich dann einen, wenn auch langsamen, DSL Anschluss, aber zu einem vergleichbar extrem hohen Preis.
Da zu diesem Jahr ein weiterer Umzug anstand und der Vertrag im Januar auslief, wollte ich fristgerecht (schon im November letzten Jahres) kündigen und da der Umzugstermin noch nicht fest stand, solange zu einem anderen Anbieter, bei dem ich die Möglichkeit hätte, monatlich kündigen zu können. Die Telekom hat dann zuerst einmal Zeit herausgeschunden und dann weitergemeldet, dass an meinem Wohnort kein DSL Verfügbar wäre. Somit wurde die Kündigung zurückgenommen (ohne mich vorher zu informieren) und da inzwischen die Kündigungsfrist abgelaufen war, verlängerte sich mein Vertrag um ein weiteres Jahr (der DSL Vertrag an dem Ort, wo ja angeblich kein DSL verfügbar war). So wurde ich dazu genötigt, beim Umzug einen neuen Telekom 2-Jahres-Vertrag abzuschliessen.
Die Leitung war dann wenigstens schnell, aber nach nicht einmal 3 Wochen Totalausfall. Der "Kundenservice" erklärte mir, mein Anschluss würde funktionieren, das würden sie ganz eindeutig in ihrem System sehen. Ich habe jedes Gerät und jedes Kabel ausgetauscht und es lief definitiv nichts. Erst nach Wochenlangen "betteln" kam dann ein Techniker (direkt mit der Drohung verbunden, ihn selbst zahlen zu müssen) und sah sich die Geschichte an. Der Fehler lag an einer falschen Verkabelung im Verteilerkasten an der Straße. Seitdem habe ich wieder Internet. Theoretisch schnell. Da die Verbindung allerdings alle halbe Stunde abreisst, ist sie zum Downloaden und für Online Games nicht geeignet...

So ist das nunmal, wenn ein Aktienunternehmen sich nur um Prestige Objekte kümmert und der "kleine Kunde" unwichtig wird. Das gleiche Prinzip sieht man auch immer wieder bei anderen AGs.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
21 von 31 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken