Anzeige

Anzeige

von , über "Magenta Zuhause M (50/10)" von Deutsche Telekom , am um 19:00 Uhr

Liebe Kolleginnen und Kollegen vom Innen- und Aussendienst...

...jetzt beginnt wieder die Winterzeit...

...ähh...wie wäre es mit einem Deftigen Eintopf für die kalten Tage...


Hier die Zubereitung: (also bitte..ok, kein Lehrgang...),

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kartoffeln schälen, würfeln und waschen. Suppengrün (meist bestehend aus Karotten, Lauch, Sellerie) und Zwiebel putzen bzw. schälen. Anschließend klein schneiden und in einem großen Topf mit zerlassener Butter gut anschwitzen. Danach die klein geschnittenen Kartoffeln dazugeben und kräftig umrühren. Die Gemüsebrühe darüber gießen. Das Lorbeerblatt, die Pfefferkörner, Pimentkörner, den Majoran und Wacholderbeeren mit in den Topf geben. Das Ganze ca. 30 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Hin und wieder umrühren.

Währenddessen die Fleischwurst und die Petersilie schneiden. Nach ca. 30 Min. 2-3 Schöpflöffel in eine große Tasse abgießen, mit der Crème fraiche gut vermengen und wieder in den Topf geben. Umrühren. Die Fleischwurst und die Petersilie dazumischen und noch ca. 5 Min. auf dem Herd lassen, damit die Wurst gut heiß wird. Das Lorbeerblatt und alle Körner (sofern man alle bekommt) aus dem Topf nehmen. Portionieren und einen Spritzer Zitronensaft darüber träufeln. Heiß servieren.


Tip:

am besten ist es , wenn man die Gewürzkörner und das Lorbeerblatt in ein größeres Teeei gibt. Dann braucht man nach dem Kochen nicht erst lang danach zu fischen, um die Körner zu entfernen.



MfG ;-)


Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
33 von 36 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 1 Kommentar abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 30.10.2018 um 16:29 Uhr
Schon beim lesen des Usernamens wusste ich jetzt kommt Schwachsinn.

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken