Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 13:12 Uhr

Mangelhafter Empfang - viel zu viel bezahlt

Man ist natürlich immer selber dabei, wie es mit Verträgen aussieht und ob man mal was günstigeres ergattern kann. Jedoch Monat für Monat, über viele Jahre hinweg mindestens 20 Euro, im Vergleich zum Tarif für DSL 6.000 zu DSL 16.000, welchen wir anschließend aufgedrückt bekamen, zu zahlen ist schon schön blöd. Warum muss man sich aber als Kunde ständig mit Tarifen auseinander setzten die bei der Telekom auch noch so schwammig geschrieben sind: DSL 3.000 - 16.000 (ja entweder - oder). Zumindest hatten wir uns nicht beschwert, was die doch im Vergleich zur empfangenen mickrigen Leistung viel zu hohen Kosten angeht, wurden jedoch, wie wir dachten sehr freundlich, von einer Kundenberaterin auf die zu hohen Kosten aufmerksam gemacht: "Ohh, Sie zahlen ja schon seit Jahren viel zu viel." Uns wurde anschließend gesagt unser derzeitiger Tarif sei schon sehr alt und der dem entsprechende jetzige ( Call and Surf Comfort 5) wäre ohne Probleme einstellbar. Tja einmal genickt und die Beraterin drückt auf Enter und fertig. Nun denn, anschließend sagte diese noch wir bräuchten für die bald schnellere Geschwindigkeit einen neuen Router den wir mieten könnten. Ach nix mit mieten da ist man wieder vertraglich gebunden, dachten wir, also: schwupps gekauft. Einen W504V. Zuhause alles dran gemacht, kein Problem. Jetzt, vier Monate später dümpeln wir immernoch auf DSL knapp und ab und zu 2.000 rum. Ich habe in der Zwischenzeit mehrmals einen Berater gesprochen der uns baldige Geschwindigkeitserhöhungen versprach. Fehlanzeige. Toll, ab zum nächsten Telekom Shop und mal nachgefragt. Ja, sieht nicht gut aus wird wohl noch ne ganze Weile dauern. Merke: Das wird nichts mehr. Daraufhin Blick zu Unitymedia, beraten lassen, Umstellung sollte nicht das Problem sein, gut. Wieder zum T-Shop und nachgefragt wie es bei einem Wechsel aussehen würde, den könnten wir ja jeder Zeit machen, keine Vertragslaufzeit nix. Ha, zu früh gefreut noch 24 Monate Laufzeit. 0.0 Ich war vollkommen baff und es wurde uns mitgeteilt das die Umstellung auf den günstigeren Tarif natürlich zwangsläufig wieder eine Verlängerung von 24 Monaten Vertragslaufzeit mit sich zieht. Wurde bei der Beratung nicht gesagt, wahrscheinlich aus taktischen Gründen, denn somit waren wir ja wieder an sie gebunden. Mhh, vom Berater eine Seite zu unseren Daten ausdrucken lassen und angeschaut, Empfang: DSL 3.000 - 16.000, aha, bekommen ja noch nicht mal 3.000. In der Rechnung auch noch vermerkt: Standort erlaubt zurzeit maximal DSL 3.000. Was sollen wir denn dann mit nem 16.000er Tarif. Gibt's doch nicht, die sehen das und drücken uns das trotzdem aufs Auge. Nach über 20 Jahren Treue wird man noch so hinters Licht geführt. Sehr nett, danke dafür. Wir hätten nicht mal den Wechsel gemacht, so wichtig ist uns das mit dem Preis noch nicht mal aber so haben wir kein Interesse mehr. Einziges Manko war die nicht vorhandene Geschwindigkeit und da Nachbarn und Freunde im Umkreis von nicht mal 1500 m bei gleichem Anbieter mindestens 20.000 kbit/s bekamen wollten wir doch mal wissen was da los ist. Denn wenn bei uns wirklich mehrerer PC's im Internet surfen, mit der Bandbreite die aktuelle Programme nutzen, werden die Aufbaugeschwindigkeiten von Internetseiten zu einer langen Qual und wenn gar ein Download gestartet wird ist es gänzlich vorbei mit dem Surfen. MfG StR
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
25 von 55 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von wilson (Drozella) 23.08.2011 um 19:00 Uhr
Immer diese armen Opfer der t-com...Natürlich m u s s sich der Kunde mit den Tarifen auseinandersetzen, das macht er im Supermarkt doch auch!
Kommentar von Galaxian (Peter Michael Winkel) 29.08.2011 um 10:19 Uhr
Wobei ich auch verlangen kann, dass ich eine Beratung erhalte, wenn ich mit einem Berater der Telekom Kontakt aufnehme. Machen die im Supermarkt übrigens auch

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken