Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Deutsche Telekom , am um 15:37 Uhr

MIESE Telekom

Nach 2 Telefonaten mit Mitarbeitern der Telekom wurde mir eine Leistung von 16 Mbit/s versprochen. Auf der Auftragsbestätigung war die tatsächliche DSL-Leistung vertuscht als "2000 RAM" beschrieben. Leider habe ich da nicht reagiert. Nun habe ich also eine Minileistung von 2 Mbit/s bei versprochenen bis zu 16 Mbit/s. Nächster möglicher Kündigungstermin wird genommen und dann aber nie wieder Telekom.
Ich kann alle nur warnen vor den MIESEN METHODEN DER TELEKOM.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
34 von 65 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von satansrache (satansrache) 06.05.2013 um 16:47 Uhr
Wenn Sie nicht reagieren,dann ist es doch Ihre eigene Schuld.Wenn in Ihrer Auftragsbestätigung nichts von DSL 16000 steht,dann ist doch alles okay.Absprachen am Telefon sind irrelevant.
Kommentar von Jason (Jason) 09.05.2013 um 19:00 Uhr
2000 RAM sagt doch wohl, dass Dein Anschluss nicht mehr hergibt. Eventuell geht Kabel?

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken