Anzeige

von , über "DSL 384" von Deutsche Telekom , am um 20:13 Uhr

Mitarbeiter machen sich wohl wenig Sorgen über Ihren Job.

Das ist zumindest mein Eindruck. Ich habe gestern meinen Nachbarn geholfen DSL einzurichten. Nachdem wir erstmal 2 Wochen warten mussten, weil die Hardware an die falsche Adresse geliefert worden ist wo er seit vier Jahren nicht mehr wohnt, konnte die Installation erfolgen.

Doch halt... Die Zugangsdaten ... richtig, die brauch man ja auch, stellte ich fest als ich "0000" in den Router eingegeben hab. Aber wo waren die Zugangsdaten?

Also bei der Telekom angerufen. Nach 20 Minuten Wartezeit war der erste freie Mitarbeiter verfügbar. Ihm also den Fall geschildert. Er war nett und schon stellte sich bald herraus das sie die Zugangsdaten auch an die alte Adresse geschickt haben. Um das zu klären wurde man erstmal weiterverbunden an eine nicht so höfliche Frau.

Die meinte dann das wir keine Vorrübergehenden Zugangsdaten bekommen können auf Grund des "Datenschutzes". Ist klar. Die Zugangsdaten an die falsche Adresse geschickt, aber per nachweisbaren Telefongespräch soll man keine Zugangsdaten erhalten. Als Sie höflich darauf hingewiesen wurde meinte sie das sie uns verbindetet mit einem anderen Mitarbeiter. Als wir ihr schilderten das der betreffende Mitarbeiter uns doch bitte anrufen sollte damit wir nicht wieder 20 Minuten in der Warteschleife hängen, meinte Sie das man das im Kauf nehmen muss und das das normal wäre. Es folgten ein paar sehr unprofessionelle Äußerungen darüber das sie ja schon seit 10 Minuten frei hätte eigentlich - worauf hin eine kleine Diskussion stattfand über Stellenabbau im Callcenter.
Ende vom Lied - Sie hat aufgelegt.

Diese Frau war mit der Situation überfordert - also wieder angerufen. Wieder 20 Minuten Warteschleife. Anderer Mitarbeiter neues Glück. Kurz über die Kollegin informiert und siehe da. - Man versprach uns eine Gutschrift sowie einen Rückruf wegen der Zugangsdaten.

Nach erneuten 15 Minuten der Anruf. Wir bekamen die Zugangsdaten, mit dem Hinweis das keine Downloads durchgeführt werden dürfen. Nunja geht doch Nach 75! Minuten endlich Internet.

Sehr toller Service! - ich bin begeistert *Ironie*
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
17 von 45 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken