Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 11:05 Uhr

Na Ja

Es hat ewig gedauert bis die Kommunisten den Anschluss endlich in Gang bekommen haben, sehr viele unwissende nicht Elektroniker / Netzwerker versuchten sich an der Erklärung der Dämpfung und dem Hochfrequnzverhalten der Signale im Kabel. Nachdem mehr auch der ISDN Port abgeschossen war und ich nur anhand des TCPIP LOG meines Servers nachweisen konnte das die Jungs Schuld haben kam etwas bewegung in die Sache. Dieses ist aber vermutlich auch nur darauf zurückzuführen, das ich mir den zuständgen Techniker vor Ort gegriffen haben und die Sache auf dem kleinen Dienstweg angeleirt habe. Fazit: Der ganze Apperat ist viel zu träge und wird nur über Call Center abgewickelt die keine Ahnung vom Produkt haben welches Sie vermarkten.

Zum Speed: bei einer DSL 16000 liegt der Downstream ca bei 14000 bis 15000 KBit und der Upstream bei ca 900 KBit

Also man kann mit leben.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
7 von 25 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht liegen derzeit keine Kommentare vor

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken