Anzeige

von , am um 14:54 Uhr

Schlechte Leistung - Hoher Preis

Die Telekom will zwar nicht der "billige Jakob" sein, doch müsste sie wissen, dass Kunden für gutes Geld auch eine gute Leistung erwarten. Das kann/will die Telekom aber nicht bieten:

Vor meinem Wechsel zur Telekom war ich (aus anderen Gründen) unzufriedener Kunde von Arcor. Die konnten mir eine 6000er Leitung zur Verfügung stellen. Nach dem Wechsel zur Telekom waren - am gleichen Anschluss!!! - nur noch 3000 drin. Warum??? Wollen die ihren Kunden nur für mehr Geld eine 16000er Leitung unterjubeln???

Dann mein Umzug. Hier wollten sie mir einen neuen 24-Monats-Vertrag unterjubeln. Hin und her am Telefon. Dann beauftragte ich einen Rechtsanwalt - und nachdem die Sache bei der Rechtsabteilung gelandet war, ging es plötzlich. Der Vertrag läuft regulär weiter, kein neuer 24-Monats-Vertrag. Naja, die Rechtsanwalts-Kosten hat die Telekom selbstverständlich auch bezahlt. Sie befanden sich ja im Verzug (§ 280 BGB). Meine Erfahrung: Die gehen auf Dummenfang. Wenn von 10 Kunden einer zum Rechtsanwalt geht, haben sie immer noch ihren Schnitt gemacht. Seriosität sieht anders aus.
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
11 von 27 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 6 Kommentare abgegeben

Kommentar von System (System) 14.08.2011 um 16:34 Uhr
Entweder liege ich nicht richtig oder Du bist nicht richtig informiert. Hast Du Dich überhaupt informiert. Ich weiß, dass die Telekom im Flat nur noch 16000 er Programme zum Preis von 6000 er verkauft
Kommentar von Jason (Jason) 14.08.2011 um 19:42 Uhr
Vermutlich ist an Deinem Anschluß noch kein RAM möglich bzw. geschaltet. Diesbezüglich einfach mal nachfragen.
Kommentar von claus_schuetz (Claus Schütz) 10.09.2011 um 12:00 Uhr
Leider kann ich erst heute antworten:
Kommentar von claus_schuetz (Claus Schütz) 10.09.2011 um 12:00 Uhr
Leider kann ich erst heute antworten:
Kommentar von claus_schuetz (Claus Schütz) 10.09.2011 um 12:02 Uhr
Wenn die Telekom inzwischen nur noch 16000er Leitungen anbietet, ändert dies nichts daran, dass sie zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses 6000er Leitungen angeboten hat.
Kommentar von claus_schuetz (Claus Schütz) 10.09.2011 um 12:04 Uhr
Außerdem konnte ich beim Voranbieter Arcor am gleichen Standort eine Übertragungsleistung von 6000 messen. Arcor hatte übrigens die Leitung der Telekom angemietet (Reseller)... Einfach Schlamperei!!!

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken