Anzeige

von , über "DSL 16.000" von Deutsche Telekom , am um 16:01 Uhr

Schlechte Leistung/Service

Das Drama begann im September 2012.
Plötlich hatte ich nur noch eine Übertragungrate von 2000 bis 2500kb. (Der Hauptrechner, mit dem ich messe, ist über LAN-Kabel verbunden)
Die Beschwerdeanrufe bei der T-COM brachten keine Abhilfe.
Mir wurde immer nur gesagt: "Der Fehler MUSS bei Ihnen liegen.
Wir haben "Durchgemessen" und stellen Ihnen eine 16.000er Leiteung zur Verfügung"

Ein von mir bekannter Techniker meinte, dass mein Speedport evtl. "Alterserscheinungen" hätte.

Also lies ich mir Anfang Dezember 2012 eine neue Routeranlage installieren. Und um ganz sicher zu gehen, auch noch eine Devolo-Anlage zur W-Lan-Verbesserung.

Ergebnis: Kosten ca.300 Euro ----NULL VERBESSERUNG !!!

Beim dritten Beschwerdeanruf teilte mir dann eine freundliche Mitarbeiterin mit, dass der Fehler bekannt wäre, da seit September 2012 an den Leitungen gearbeitet wird und sich das noch bis Mitte Januar 2013 hinzieht.

Daraufhin habe ich der Telecom ein Einschreiben mit Rückschein geschickt, in dem ich um eine schriftliche Antwort samt Gutscheinanzeige bis zum 10.01.2013 gebeten habe.

Bis heute habe ich weder eine Antwort, noch eine Gutschrift erhalten. Soviel zum Service der Telecom.

Zur "Ehrenrettung" der T-Com muss ich sagen, vor 17.00 Uhr komme ich auch mal auf über 7.000 kb. Ein Familienmitglied hat vorgestern sogar 10.000 kb gemessen....

..... MITTAGS UM 12.00 UHR !.......

Zum Glück wird bei uns gerade das LTE-Netz ausgebaut, da bin ich nicht mehr auf eine Firma mit schlechtem Geschäftsgebaren und noch schlechterer Leistung angewiesen !

Wechseln wollte ich eigendlich nicht, da ich seit fast 30 Jahren Kunde bei der Firma bin. Aber habe ich noch eine andere Wahl ?

Wenn jemand einen Tipp hat, gerne unter:
andreasnapp@t-online.de

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Napp
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
60 von 120 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 2 Kommentare abgegeben

Kommentar von Userkabelinternet (Hans Wurst ) 18.01.2013 um 17:28 Uhr
Dann wechsel halt zum Kabelanbieter sofern verfügbar und hör auf zu jammern :-)
Kommentar von Andreas47608 (Andreas Napp) 12.06.2013 um 22:13 Uhr
@ Nervensäge

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken