Anzeige

von , über "DSL 2.000" von Deutsche Telekom , am um 13:56 Uhr

Schneckentempo

Nachdem wir vor 2 Monaten zur Telekom gewechselt sind und erstmal einen!!! Monat ohne Internet da saßen kam die Überraschung: DSL 2000 - speedtest: 1000 - 1500 kbit.
Beim vorherigen Anbieter (1&1), welcher ebenfalls die Telekomleitungen bei uns nutze, konnte uns ohne Probleme und immer verfügbar eine 3000. Leitung geben.
Auf die Nachfage bei der Telekom: "Das war nicht rechtens - Ihr Netz ist nur für 2000 ausgebaut, wenn Sie eine schnellere Leitung hatten, ging das auf Kosten anderer. Wir können Ihn nur 2000 anbieten".
Doch der Speed ist nicht das einzige Problem: Wir haben 3 Rechner im Netz, wenn 2 Surfen, kommt der 3. meist gar nicht ins Netz. Das gleiche mit Datenverschicken: während dessen ist es nicht möglich zu surfen, geschweige denn zu chatten.
Zu diesem Vorwurf hatte die Telekom nur eine Erklärung: es liegt an unserer FritzBox ( Die schon 2 Jahre problemlos arbeitet)
Da uns die Telekom nicht helfen kann, wird ein wechsel zum alten anbieter wieder anvisiert!
Das entlastet die Telekomleitungen und Server vielleicht etwas..
Allgemein
Geschwindigkeit
Verfügbarkeit
Kundenservice
Preis-/Leistung

War dieser Bericht für Sie hilfreich?

War hilfreich Nicht hilfreich
24 von 52 Benutzern fanden diesen Bericht hilfreich.

Zu diesem Bericht wurden bisher 3 Kommentare abgegeben

Kommentar von wilson (Drozella) 01.06.2008 um 19:17 Uhr
Viel Spaß bei 1 und 1!
Kommentar von Gegenwind 02.06.2008 um 13:48 Uhr
Leite deine Beschwerde doch bitte weiter an die Verbraucherzentrale.
Kommentar von Vindel 04.06.2008 um 18:14 Uhr
schon passiert - ach: hab den Ping vergessen - ist 20ms langsamer (t-com 68 - 1und1 48)

Eigenen Kommentar abgeben

Melden Sie sich mit Ihren Benutzerdaten an, um Ihre Bewertung abzugeben. Wenn Sie noch kein Benutzerkonto haben, können Sie sich hier registrieren.

Kommentar abschicken